Scary Stories to Tell in the Dark – US-Rating: Kino-Adaption soll die ganze Familie gruseln

Seit Jahrzehnten zieht Alvin Schwartz mit seiner Grusel-Trilogie Scary Stories to Tell in the Dark vor allem Kinder und junge Erwachsene in seinen Bann. Auf genau die hat es ab August auch der gleichnamige Kinofilm von André Øvredal (Troll Hunter, The Autopsy of Jane Doe) und Produzent Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, Shape of Water) abgesehen, dem von der amerikanischen MPAA nun ein passendes PG-13 Rating für „Terror/Gewalt, verstörende Bilder, Thematik, Sprache und sexuelle Anspielungen“ erteilt wurde. Eine andere Freigabe hätte in diesem besonderen Fall vermutlich fehl am Platz gewirkt. „Wir wollten einen Horrorfilm für die ganze Familie drehen“, sagt del Toro. „In viel zu vielen Filmen werden Kinder verniedlicht und als skateboardende Charaktere dargestellt, die nicht sterben können. In meinen Filmen tun sie das sehr wohl. Sie sind zerbrechlich, gleichzeitig aber auch komplex, und sehen diese Dunkelheit – was sich in meinen Film fortsetzt.“

Um Horror für die ganze Familie zu ermöglichen, waren gewisse Kompromisse unausweichlich, weiß Regisseur André Øvredal. „In diesem Film werdet ihr kein Blut sehen. Er ist sehr Amblin-esque. Wir wollten uns nicht zu sehr einschränken, gleichzeitig aber auch die Tatsache würdigen, dass die Bücher nun mal vornehmlich an jüngere Leser gerichtet sind. Es sollte möglichst nah am bestehenden Material und den Geschichten bleiben.“  In den USA genießt die mehr als 10 Millionen Mal verkaufte Originalreihe von Alvin Schwartz Kultstatus, war dort zwischen 1981 und 1991 für zahlreiche schlaflose Nächte unter ihrer zumeist jugendlichen Leserschaft verantwortlich.

Amerika, 1968: In der Kleinstadt Mill Valley feiert man die Nacht der Nächte des Gruselns. Und was wäre an Halloween passender, als ein angebliches Geisterhaus auszukundschaften? Genau das beschließt eine Gruppe Jugendlicher und dringt in das verlassene ehemalige Anwesen der Familie Bellows am Rande der Stadt ein. Dort entdecken sie in einem Verließ ein mysteriöses handgeschriebenes Buch mit schaurigen Erzählungen, verfasst von einer gewissen Sarah Bellows. Die Teenager nehmen es mit, nicht ahnend, welches Unheil sie damit heraufbeschwören. Denn das Werk ist noch lange nicht vollendet und neue Geschichten erwecken die schrecklichsten Alpträume zum Leben…

Geschrieben am 04.07.2019 von Torsten Schrader



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren