Schön bis in den Tod – Horror-Remake klammheimlich auf Juli verschoben

Spread the love

Still und heimlich hat Concorde Filmverleih den deutschen Kinostart der aktuellen Slasher-Neuverfilmung Schön bis in den Tod (Sorority Row) verlegt. Der ursprünglich für den gestrigen Donnerstag vorgesehene Start der amerikanischen Produktion aus dem Hause Summit Entertainment wurde kurzfristig auf den 01. Juli 2010 verschoben. Kinogänger, die sich auf einen Besuch eingestellt hatten, müssen sich so auch weiterhin in Geduld üben. Das Drehbuch stammt von Josh Stolberg und Pete Goldfinger, dem Duo hinter Piranha 3D. Sorority Row erzählt von einer Gruppe junger Mädchen, die in einem Studentenverbindungshaus untergebracht sind und dort auf die Eigentümerin treffen, die so gar nichts von ihren neuen Mietern hält. Ihr forsches Verhalten wird prompt mit einem Streich der Bewohner quittiert, bei dem die Vermieterin ihr Leben lässt. Voller Panik, den leblosen Körper schnell zu verscharren, merken die Bewohner nicht, dass es einen unfreiwilligen Zeugen gab, der ihnen ab sofort nachstellt.

Geschrieben am 05.03.2010 von Torsten Schrader



Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 04.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren