Schwarm der Schrecken – Trailer: In diesem Netflix-Film dürstet es Insekten nach Blut!

Es sind besonders die kleinen versteckten, nicht sofort ins Auge springenden Indie-Geheimtipps und Genre-Perlen, die Netflix zu einem echten Kleinod für Liebhaber abseitiger Filmkost machen.

Denn hier erhalten Newcomer eine Plattform, deren Werke unter normalen Bedingungen durchs Raster gefallen, vielleicht unentdeckt geblieben wären, eben gerade weil sie vielleicht zu „speziell“ und eigenwillig sind. Das trifft ohne Frage wohl auch auf den französischen Horrorfilm The Swarm (La nuée oder Schwarm der Schrecken, wie er in Deutschland heißt) zu, dessen Prämisse eher wie der Plot zum neuesten The Asylum-Mockbuster anmutet.

Heuschrecken, die auf das Blut ihrer Züchter gieren? Das klingt zugegebenermaßen nicht nach viel oder sonderlich aufregend, soll im Laufe der etwas über neunzig Minuten, die uns Schwarm der Schrecken vor den Bildschirm fesselt, aber eine ganz eigene Wirkung entfalten.

Denn Just Philippots schon am 16. juni 2021 in seiner Heimat Frankreich veröffentlichter Film ist kein typisches Monster-Kino, konzentriert sich zu zuallererst auf seine um die Existenz kämpfende Protagonistin, deren Traum von der Selbstständigkeit zu zerplatzen droht.

The Swarm ist schräges Genrekino aus Frankreich

Die alleinerziehende Mutter Virginie (Suliane Brahim, Netflix‘ Black Spot, Alles außer gewöhnlich) und ihre beiden Kinder Laura (Marie Narbonne) und Gaston (Raphael Romand) kämpfen mit einem wachsenden Schuldenberg.

Dabei dachte sie, mit ihrer Farm für proteinhaltige Insekten, die sie biologisch züchtet, trocknet und anschließend an die örtlichen Händler weiterverkauft, eine echte Marktlücke entdeckt zu haben. Doch das Geschäft läuft schleppend an, keiner möchte ihre nährstoffreichen Snacks haben.

Virginie weiß sich nicht mehr zu helfen. ©Netflix

Virginie ist verzweifelt, lässt ihren Ärger an den Insekten aus – und verletzt sich dabei so schwer am Kopf, dass sie in Ohnmacht fällt. Als sie wieder zu sich kommt, ist sie über und über mit den krabbelnden Insekten bedeckt, die sich am Blut ihrer Züchterin laben.

Daraufhin nimmt alles eine ziemlich merkwürdige, verstörende und zunehmend obsessive Wendung, die nicht nur Virginie, sondern auch ihren Mitmenschen und eigenen Kindern einiges abverlangt. Denn die Insekten wollen sich scheinbar nur dann fortpflanzen, wenn sie ihnen vorher ein Blutopfer darbringt! Geht die junge Mutter für ihren großen Traum buchstäblich über Leichen? Dem ersten Teaser-Trailer nach zu urteilen: Ja!

Wer nun ebenfalls Lust auf diese besondere Proteinquelle namens Heuschrecke bekommen hat: Netflix spart sich den Umweg über die Kinos und zeigt Schwarm der Schrecken (The Swarm) ab dem 06. August als weltweite Streamingpremiere.

Schwarm der Schrecken schlägt am 06. August bei Netflix auf. ©Netflix

Geschrieben am 09.07.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren