Scooby-Doo 3 – Vor der Absage: James Gunn hätte fast den dritten Teil inszeniert

Demnächst startet mit Scoob! ein animiertes Reboot von Scooby-Doo in den Kinos – auch wenn das Datum im Mai aufgrund der aktuell angespannten Corona-Krise höchstwahrscheinlich nicht gehalten werden kann. Eine Realverfilmung der Zeichentrickserie wurde 2002 veröffentlicht und versammelte neben Sarah Michelle Gellar auch Linda Cardellini, Matthew Lillard und Freddie Prinze Jr. vor der Kamera. Die Horror-Komödie spielte weltweit über 275 Millionen Dollar ein – für damalige Verhältnisse war Scooby-Doo also ein echter Blockbuster. Die Fortsetzung, die zwei Jahre danach über die Leinwände flimmerte, brachte es allerdings nur noch auf rund 180 Millionen Dollar. Wäre es etwas besser gelaufen, hätte es sogar noch einen dritten Teil gegeben – und zwar mit James Gunn (Guardians of the Galaxy und Slither – Voll auf den Schleim gegangen) auf dem Regiestuhl!


„Ich hatte einen Deal mit Warner Bros., dass ich auch das Threequel schreibe, dann aber auch gleichzeitig Regie führe. Doch obwohl der zweite Teil ganz gut lief, war er trotzdem nicht erfolgreich genug, um die Produktion eines dritten Ablegers zu rechtfertigen“, so James Gunn. Inzwischen gehört der Filmemacher zu den größten Filmemachern Hollywoods. Nach zwei Guardians of the Galaxy-Streifen befördert er jetzt auch noch The Suicide Squad in die Kinosäle. Doch wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann ja doch noch einen Scooby-Doo mit dem Ur-Cast. Denn wenn Hollywood im Moment eines liebt, dann totgeglaubte Reihen wieder zum Leben zu erwecken – siehe Halloween oder Terminator: Dark Fate.

Gunn zählt sich zu den Fans der Mystery Inc. ©Warner Bros.

Geschrieben am 19.03.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren