Scooby-Doo 3 – Vor der Absage: James Gunn hätte fast den dritten Teil inszeniert

Demnächst startet mit Scoob! ein animiertes Reboot von Scooby-Doo in den Kinos – auch wenn das Datum im Mai aufgrund der aktuell angespannten Corona-Krise höchstwahrscheinlich nicht gehalten werden kann. Eine Realverfilmung der Zeichentrickserie wurde 2002 veröffentlicht und versammelte neben Sarah Michelle Gellar auch Linda Cardellini, Matthew Lillard und Freddie Prinze Jr. vor der Kamera. Die Horror-Komödie spielte weltweit über 275 Millionen Dollar ein – für damalige Verhältnisse war Scooby-Doo also ein echter Blockbuster. Die Fortsetzung, die zwei Jahre danach über die Leinwände flimmerte, brachte es allerdings nur noch auf rund 180 Millionen Dollar. Wäre es etwas besser gelaufen, hätte es sogar noch einen dritten Teil gegeben – und zwar mit James Gunn (Guardians of the Galaxy und Slither – Voll auf den Schleim gegangen) auf dem Regiestuhl!


„Ich hatte einen Deal mit Warner Bros., dass ich auch das Threequel schreibe, dann aber auch gleichzeitig Regie führe. Doch obwohl der zweite Teil ganz gut lief, war er trotzdem nicht erfolgreich genug, um die Produktion eines dritten Ablegers zu rechtfertigen“, so James Gunn. Inzwischen gehört der Filmemacher zu den größten Filmemachern Hollywoods. Nach zwei Guardians of the Galaxy-Streifen befördert er jetzt auch noch The Suicide Squad in die Kinosäle. Doch wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann ja doch noch einen Scooby-Doo mit dem Ur-Cast. Denn wenn Hollywood im Moment eines liebt, dann totgeglaubte Reihen wieder zum Leben zu erwecken – siehe Halloween oder Terminator: Dark Fate.

Gunn zählt sich zu den Fans der Mystery Inc. ©Warner Bros.

Geschrieben am 19.03.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren