Scream 6 – Keine Sidney? Das hält David Arquette von Neve Campbells Rücktritt

Fans von Scream sind derzeit alles andere als erfreut und müssen immer noch den Schock verdauen, dass Neve Campbell im kommenden sechsten Teil, der in wenigen Wochen in Kanada gedreht wird, nicht mitspielen wird. Das heißt, dass uns wohl oder übel der erste Teil der Reihe bevorsteht, der ohne Protagonistin Sidney Prescott auskommen muss. Ob Hayden Panettiere, die in Scream 4 als Kirby zu sehen war und 2023 erneut gegen Ghostface kämpft, ihren Platz einnehmen wird?

Jedenfalls sind es nicht nur Liebhaber der kultigen Marke, die enttäuscht darüber sind, jener Genre-Ikone Lebewohl zu sagen, die Scream schon seit über 25 Jahren begleitet. Auch Campbells ehemaliger Co-Star David Arquette, der zwischen den Jahren 1996 und 2022 ganze fünfmal in der Rolle als Dewey Riley brillierte und in der regelmässig von Serienkillern heimgesuchten Kleinstadt Woodsboro für Recht und Ordnung sorgte, hält wenig von einem Scream-Teil, der auf die Anwesenheit seiner Heldin verzichtet:

«Ich will unbedingt, dass sie zurückkehrt, denn Scream ohne Sidney Prescott wäre irgendwie unglücklich», meint Arquette im Interview mit ComicBook. «Aber ich verstehe ihre Entscheidung, denn letzten Endes handelt es sich beim Filmbusiness immer noch um ein Geschäft. Elemente im Bezug auf das Budget und die Produktion an sich müssen ausbalanciert werden.»

Kann sich Scream ohne Sidney kaum vorstellen: David Arquette. ©Paramount/Spyglass

David Arquette spricht von einem Fehler

«Aber hey, Neves Figur lebt noch, was bedeutet, dass sie in anderen zukünftigen Ablegern trotzdem wieder mit von der Partie sein könnte. Wobei die Fans diesen Wunsch werden äußern müssen, sobald die Zeit reif ist.»

«Das alles kommt natürlich etwas plötzlich, aber ich respektiere Neve und ihre Entscheidung. Ich unterstütze sie in dieser Hinsicht vollkommen, halte es jedoch für einen großen Fehler, dass man in Scream 6 auf ihr Mitwirken verzichtet.»

Ob Paramount Pictures und Spyglass Media Group noch einmal mit sich reden lassen und Campbell doch noch die Gage anbieten, die sie für angemessen hält? Schließlich gab die 48-jährige Kanadierin in einem Interview bekannt, dass das Angebot, welches ihr von den Studios unterbreitet wurde, nicht dem Wert entspreche, den sie dem Franchise über zwei Jahrzehnte lang entgegenbrachte.

Gibt es noch Hoffnung?

Doch selbst wenn es noch zu einer neuen Einigung kommen und sich alles wieder ändern würde, was wir im Moment als ziemlich unwahrscheinlich erachten, dürfte es ganz schön knifflig werden, den angepeilten Drehstart einzuhalten. Außerdem haben wir erst vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass die Schauspielerin für eine Rolle in der Videospielverfilmung Twisted Metal unter Vertrag genommen wurde, die für Universals Streamingdienst Peacock auf die Beine gestellt wird.

Vom legendären Trio werden Fans von Ghostface und Co. also nur noch Reporterin Gale Weathers, die erneut von Courteney Cox dargestellt wird, zu Gesicht kriegen, wenn Scream 6 im kommenden Jahr anläuft und das weltweite Box Office im Sturm erobern will. Für diejenigen, die sich schwer damit tun, sich Scream ohne Sidney vorzustellen, bleibt nur zu hoffen, dass doch noch ein kleines Wunder passiert und wir schon bald mit einer etwas erfreulicheren Nachricht überrascht werden, was die Zukunft der Reihe betrifft.

Ein paar Fans scheinen mit ihrem Fernbleiben aber auch einverstanden zu sein, finden, dass man sich auf diese Weise besser auf die neuen Charaktere fokussieren könne, die im letzten Film eingeführt worden sind und alle zurückkehren werden – darunter Melissa Barrera als Sam Carpenter und Jenna Ortega als Tara Carpenter. Die Meinungen gehen also auseinander.

©Creepy Duck Design

Geschrieben am 08.06.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Scream, Top News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren