Scream – Finaler Trailer: Sidney & Co sind bereit für Ghostface!

Ab dem 13. Januar 2022 werden es Melissa Barrera, Jack Quaid und Jenna Ortega sein, die von Ghostface nach ihrem Lieblingshorrorfilm gefragt werden – von Sidney Prescott wissen wir schließlich schon längst, dass sie sich einen «solchen Mist» (um es mit jenen Worten der Überlebenskünstlerin auszudrücken, die sie im Originalfilm von 1996 aussprach, als sie dachte, von Videotheken-Mitarbeiter Randy angerufen worden zu sein) nicht ansieht.

Laut US-Kritikern gehört Scream jedoch zu den besseren Genre-Vertretern, die es definitiv verdient hätten, gesehen zu werden. Spyglass Media Group und Paramount Pictures machen jetzt, nur wenige Tage vor dem offiziellen Kinostart des Slasher-Sequels, Gebrauch von den vielversprechenden Twitter- beziehungsweise Social Media-Reaktionen (richtige Reviews durften bislang noch keine ins Internet gestellt werden) und haben die ein oder anderen Mini-Fazite in den finalen Trailer integriert.

Richtig, obwohl Teil 5 übermorgen anläuft, wollen die Regisseure Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett sowie Produzent und Franchise-Schöpfer Kevin Williamson auch noch den letzten Skeptiker dazu motivieren, sich einen Platz im Kino seines Vertrauens zu reservieren. Ob es dem talentierten Trio gelingen wird?

Wie Neve Campbell & Co. von SCREAM überzeugt werden konnten

Weder Williamson noch Neve Campbell (Sidney Prescott), Courteney Cox (Gale Weathers) und David Arquette (Dewey Riley) waren nach dem Tod von Regisseur Wes Craven (immerhin der Mastermind hinter der Scream-Quadrilogie, die zwischen den Jahren 1996 und 2011 erschien) daran interessiert, noch einmal einen Ableger zu machen.

Williamson verweigerte zunächst sogar ein einfaches Treffen, wo ihm geschildert worden wäre, was die neuen Produzenten (nach dem Ende der Weinstein Company, der dazugehörigen Tochtergesellschaft Dimension Films, sind die äußerst begehrten Rechte an der Marke in andere Hände gewandert) überhaupt beabsichtigen.

Der Gedanke, etwas in diese Richtung ohne Craven auf die Beine zu stellen, schmerzte viel zu sehr – bis sich der Schreiberling, der in Vergangenheit für Serien wie The Vampire Diaries oder Dawson’s Creek, aber auch Kinofilme wie Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast und Tötet Mrs. Tingle! verantwortlich zeichnete, doch noch einen Ruck gab, die Ohren spitzte und zuhörte, was die Crew hier wirklich aus dem Boden stampfen will.

Findet Gale Weathers heraus, wer der Killer ist? ©Spyglass/Paramount

Dieser Film soll Wes Craven ehren

Williamson war begeistert, willigte aber erst nach einer längeren Denkpause ein, sich dem ambitionierten Vorhaben als Produzent anzuschließen, solange der neue Streifen Wes Craven gewidmet wird – für die anderen Produzenten (unter anderem James Vanderbilt und Chad Villella) war das natürlich eine Selbstverständlichkeit.

Mit einem sehr persönlichen Brief konnten Bettinelli-Olpin und Gillett außerdem auch Neve Campbell davon überzeugen, wieder mitzumachen – sie habe nach den berührenden Worten realisiert, dass die beiden Filmemacher nur deswegen Regisseure geworden sind, weil sie Wes Cravens Arbeit als Geschichtenerzähler vergöttert haben, ihn um jeden Preis ehren wollen. Ob sie es geschafft haben?

Erfahrt es ab diesem Donnerstag, den 13. Januar 2022, wenn Ghostface nach seiner 11-jährigen Leinwandabstinenz endlich zurückkehrt, um das Leben der Bürger von Woodsboro einmal mehr auf den Kopf zu stellen. Sidney, Gale, Dewey – Sam, Tara, Richie und andere Neulinge brauchen euch!

©Spyglass/Paramount

Geschrieben am 11.01.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Scream



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren