Scream – Weinstein-Deal geplatzt? Karen Gillan würde in Reboot gerne Ghostface spielen

Doctor Who-Star Karen Gillan war seit ihrem filmischen Durchbruch in Oculus nicht untätig. Mit Jumanji: Willkommen im Dschungel steuert sie in den USA auf ein unglaubliches Einspielergebnis von über 400 Millionen Dollar zu. Selbst dann, wenn man die Inflation berücksichtigt, hätte die Fortsetzung trotzdem noch doppelt so viele Zuschauer angelockt wie das Original vor mittlerweile 23 Jahren. Passend zur baldigen Heimkino-Premiere wurde jetzt wieder zu Interviews gebeten und dort gab Gillen, die im Abenteuerfilm Martha porträtiert, ein interessantes Detail preis. Zur Debatte stand nämlich, ob es noch weitere Filme aus den Neunzigern gäbe, die sie gerne rebooten würde: „Wenn, dann ziemlich sicher Scream! Ich würde liebend gerne den Killer spielen. Ich habe da schon lange diese eine Idee, die ziemlich spaßig sein könnte. Was, wenn auf der anderen Seite des Telefons [so fing das berühmte Original bekanntermaßen an] ein schottisches Mädchen wäre, das die bekannte Frage ‚Was ist dein Lieblings-Horrorfilm?‘ stellt?“, so Karen Gillan.

Zu dumm, dass die Zukunft der Scream-Reihe derzeit ungewiss ist. Durch eine Gruppe Investoren sollte die Weinstein Company eigentlich vor dem sicheren Untergang bewahrt werden, was dazu geführt hätte, dass Dimension Films als eigenständiges Unternehmen abgespalten worden wäre. Eben dieser Deal kommt nun aber doch nicht zustande. Was für die verbliebenen Mitarbeiter natürlich ein herber Schlag ist, könnte sich für Fans von Scream, Kinder des Zorns oder Hellraiser als Glückfall erweisen. Durch das Konkursverfahren sollen die firmeneigenen Filmrechte jetzt nämlich an potenzielle Interessen verkauft werden und die könnten bekannte Marken wie Scream oder Hellraiser endlich aus ihrem Winterschlaf befreien.

Bilder: © The Weinstein Company / Universal Pict. / SquareOne Ent.

Geschrieben am 07.03.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Scream 4, Top News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren