Searching – Eine versteckte Alieninvasion im Thriller? Filmemacher enthüllen Subplot

Searching erzählte die Geschichte eines verweifelten Vaters, der seine vermisste Tochter sucht und sich in ihrem Laptop Hinweise zu ihrem möglichen Verbleib erhofft. Das Besondere: Der Zuschauer bekommt immer nur das zu sehen, was der Vater auf dem Desktop des Laptops ins Auge fasst. Regisseur Aneesh Chaganty und Drehbuchautor Sev Ohanian erzählen in ihrem Film aber nicht nur von einer potenziellen Entführung. Aufmerksamen Zuschauern könnte nämlich ein Subplot aufgefallen sein, der im Hintergrund erzählt wird: „Wie jede geniale Idee fing auch unsere als Witz an“, erklärte Ohanian. „Das Ding war, dass wir zahlreiche Artikel erfinden mussten, die auf Websites von Zeitungen oder auf Videoportalen erscheinen. Unser Gedanke war dann, dass wir den Hintergrund dazu nutzen könnten, eine komplett eigenständige Nebengeschichte zu erzählen. Wir wollten etwas möglichst Verrücktes, also fielen mir Aliens ein.“

Ohanian weiter: „Aneesh musste laut loslachen, als er das hörte. Aber nach einer Weile habe ich gesagt: ‚Was, wenn wir das ernsthaft tun?‘ Doch dann hat er noch lauter lachen müssen. Ich habe ihm anschließend gesagt, dass wir definitiv eine Aliengeschichte erzählen sollten. Aneesh hat daraufhin aufgehört zu lachen und hat es seither nie wieder getan“, so Ohanian. Sind Euch diese versteckten Hinweise auch aufgefallen? Falls nicht, dann findet Ihr im Video im Anhang ein paar Stellen, wo sie zu finden waren. Ab dem 20. März wird man diesen Subplot auch im Wohnzimmer verfolgen können, wenn Searching in Deutschland auf DVD und Blu-ray ausgewertet wird.

In Searching schlüpft John Cho (Star Trek: Into Darkness) in die Rolle eines eigentlich ziemlich glücklichen Familienvaters, der glaubt, seine 16-jährige Tochter zu kennen. Sein Verhältnis zu ihr könnte kaum besser sein. Als sie eines Tages spurlos verschwindet, steht er am Rand der Verzweiflung. Wo ist sie und was ist passiert? Während die Polizei alles ausprobiert, um den Fall zu lösen, sucht der Vater dort nach Hinweisen, wo bislang noch niemand recherchiert hat – auf dem Laptop seiner Tochter. Während er diesen vollständig untersucht und Freunde von ihr kontaktiert, die scheinbar doch keine waren, erfahrt er immer mehr über sein eigenes Kind. Dabei realisiert er, wie wenig er tatsächlich über sie wusste und dass sie ein ganz anderer Mensch war als er dachte.

Geschrieben am 15.11.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Searching



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren