Servant – Apple TV+ verlängert Serie von M. Night Shyamalan um dritte Staffel

Inzwischen fühlt sich M. Night Shyamalan (demnächst mit Old im Kino) auch im Serienbereich heimisch. Seit Ende 2019 läuft sein für Apple produziertes Mystery-Horror-Format Servant, das viele Merkmale seiner preisgekrönten Filme mitbringt – etwa bis zum Zerreißen gespannte Atmosphäre und unvorhersehbare Wendungen. Und das kommt offenbar nicht nur bei den Zuschauern an. Jetzt gab es von Apple grünes Licht für die dritte Staffel seiner Apple TV+-Serie Servant. Damit steht fest, dass er mindestens die Hälfte seines ursprünglichen Masterplans umsetzen darf. Insgeheim hofft der Schöpfer von Klassikern wie The Sixth Sense oder Unbreakable – Unzerbrechlich nämlich auf sechs Staffeln und insgesamt 60 Episoden. Dieses Vorhaben steht und fällt selbstverständlich mit den Aufrufszahlen, die am 15. Januar 2021 zum Start der zweiten Staffel erzielt werden. Sollte das Interesse an Servant überraschend abflachen, wird es sich Apple TV+ sicherlich noch einmal durch den Kopf gehen lassen, ob drei weitere Staffeln wirklich Sinn machen. Die erste sahnte aber schon einmal überzeugende 83% Fresh beim Review-Barometer Rotten Tomatoes ab und begeisterte auch prominente Fans wie Horror-Altmeister Stephen King, der zum Serienstart twitterte:

„Ich schaue gerade Servant auf Apple TV. Was für eine unfassbar gruselige und nervenaufreibende Serie! Nach zwei Episoden bin ich schon total vernarrt“, schwärmte der ES-Schöpfer. Auch in der zweiten Staffel kämpfen Lauren Ambrose (Six Feet Under), Jeffrey Mowery (Glass), Rupert Grint (Harry Potter), Toby Kebbell (Planet der Affen: Survival) und Nell Tiger Free wieder um ein düsteres Geheimnis, das auf eine unfassbare Tragödie zurückgeht: Den Tod eines Kindes. Daraufhin holen sich die Eheleute Dorothy (Lauren Ambrose, Six Feet Under) und Sean Turner (Toby Kebbell, Kong: Skull Island) eine lebensechte Baby-Attrappe ins Haus, die Dorothy (Ambrose) über den Verlust hinweghelfen sein, allerdings eine albtraumhafte Spirale in den Wahnsinn in Gang setzt.

Es geht unheimlich weiter: Servant – Season 2.

Servant läuft beim 2019 gestarteten Streamingdienst Apple+, der anders als Hulu oder HBO Max auch in Deutschland empfangbar ist und zum vergleichsweise geringen Einstiegspreis von 4,99€ hochwertige Eigenproduktionen wie die Endzeit-Serie See mit Jason Momoa, The Morning Show mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon, Ted Lasso oder Dickinson mit sich bringt. Für 2021 ist zudem der Start der epischen Science Ficition-Serie Foundation nach den Romanen von Isaac Asimov angekündigt, an der Produzent David S. Goyer (Batman Begins) und Skydance Television (Terminator: Dark Fate) beteiligt sind.

©Apple TV+

Geschrieben am 18.12.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren