Shadow and Bone – Angriff auf Game of Thrones: Neue Netflix-Serie vorgestellt

Während andere Sender und Streaminganbieter noch verzweifelt suchen, könnte Netflix bereits einen geistigen Nachfolger für HBO’s Megahit Game of Thrones gefunden haben – vielleicht sogar zwei. Denn neben der zweiten Staffel von The Witcher bahnt sich mit Shadow and Bone am 23. April 2021 auch schon die nächste düstere Dark Fantasy-Serie an, die das Zeug haben könnte, den Jon Schnees und Targaryens dieser Welt den Rang abzulaufen. Auch hier bildet eine etablierte, bereits millionenfach verkaufte Buchreihe (die Grisha-Trilogie) die Grundlage für eine mehrere Kontinente, Bände und Jahre umspannende Saga, in der Liebe, Magie, Monster und Lug und Betrug den Ton angeben. Man wärmt aber nicht nur Altbekanntes auf, sondern weiß der Konkurrenz durchaus auch eigene Besonderheiten entgegenzusetzen. So zeigt sich die Welt von Shadow and Bone weniger vom europäischen Mittelalter als dem russischen Kaiserreich des 18. und 19. Jahrhundert inspiriert, was sich in den Namen, der Architektur, Welt oder auch Kostümen der Schauspieler niederschlägt. Und einige von ihnen lernen wir schon heute auf ersten Bildern zur Serienadaption kennen.

Die Späherin Nina Zenik (Danielle Galligan) und Hexenjäger Matthias Helvar (Calahan Skogman).

„Diese Fotos sind ein kleiner Vorgeschmack auf die weitläufige, feinsäuberlich ausgearbeitete Welt, die Leigh [Bardugo] in ihren Büchern erschaffen hat“, verrät Showrunner Eric Heisserer, dem wir auch Arrival und Bird Box zu verdanken haben. Man habe unermüdlich daran gearbeitet, fiktionale Länder wie Ketterdam und Ravka aus dem Boden zu stampfen und mit Leben zu füllen. Dabei seien eigene Sprachen, Uniformen, Währungen und unzählige Kostüm- und Setdesigns zustande gekommen – alles mit dem einen Ziel vor Augen, den Netflix-Zuschauer noch tiefer ins sogenannte Grishaverse zu ziehen, das Leser bislang nur aus den Büchern kennen.

Alina staunt nicht schlecht – sie soll eine Grisha sein. ©Netflix

Zentraler Mittelpunkt der Geschichte ist die von Newcomerin Jessie Mei Li (Last Night in Soho) gespielte Alina Starkov, eine verwaiste, unscheinbare Soldatin Ravkas, die bald erkennt, dass unglaubliche und in dieser Form einmalige Kräfte in ihr schlummern – die einer Grisha.

Mysteriös und undurchschaubar: Der Dunkle (Ben Barnes). ©Netflix

Durch diese schicksalhafte Wendung lernt Alina den mysteriösen General Kirigan (aka Der Dunkle) kennen. Er ist Oberhaupt einer magischen Eliteeinheit, die sich dem Schutz des Landes und seiner Bewohner verschrieben hat. Denn Ravka leidet seit Jahren unter der sogenannten Schattenflur, einer undurchsichtigen, rabenschwarzen Barriere, die sich wie ein Geschwür in das Land gefressen hat und alles verschlingt, das sich ihr nähert. In den Nebeln hausen bestialische Monster, gegen die kein Kraut gewachsen scheint – bis Alina auf der Bildfläche auftaucht.

Alinas Kindheitsfreund Malyen „Mal“ Oretsev (Archie Renaux).  ©Netflix


Ein anderes Bild zeigt Alina Starkov mit ihrem Kindheitsfreund Malyen Oretsev (Archie Renaux), der wie Alina in der Armee dient und nichts von den unglaublichen Kräften seiner langjährigen Gefährtin ahnt, später aber noch eine große Rolle in der Geschichte von Shadow and Bone spielen soll.

Die Gaunerbande Six of Crows. ©Netflix

Auch begegnen wir den Six of Crows, der Gaunerbande um Jesper Fahey (Kit Young), Inej Ghafa (Amita Suman) und Kaz Brekker (Freddy Carter), die eigentlich erst in den beiden Spinoff-Romanen Das Lied der Krähen und Das Gold der Krähen zur eigentlichen Grisha-Trilogie eine Rolle spielen, hier aber von Anfang an Teil der Geschichte sind. Die Netflix-Serie adaptiert nämlich nicht einen bestimmten Roman, sondern das gesamte Grisha-Universum (also fünf Bücher) auf einmal.

Ab April auf Netflix: Shadow and Bone. ©Netflix

Geschrieben am 28.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren