Shadow in the Cloud – Chloe Grace Moretz und Max Landis tun sich für Genrefilm zusammen

Spread the love

Max Landis meldet sich aus der Versenkung zurück. Nachdem er von Netflix (Bright 2) entlassen wurde, schien Landis wie vom Erdboden verschluckt. Doch nun stellt der Chronicle– und Victor Frankenstein-Macher sein nächstes Projekt vor: Im kommenden Sci/Fi-Thriller Shadow in the Cloud begleiten wir Chloe Grace Moretz (Kick-Ass) an Bord einer fliegenden Festung, in der streng geheime Papiere transportiert werden. Kapitänin Maude Gardner (Grace Moretz) navigiert ihre männliche Crew mit Bravour, doch als sich merkwürdige Vorkommnisse häufen, wird ihre Aufgabe auf eine harte Probe gestellt. Sie muss alles geben, um ihre hilflose Crew und mysteriöse Ladung vor einer unsichtbaren, übernatürlichen Gefahr zu beschützen, die im Schatten lauert. Doch vor wem oder was? Das gilt es voraussichtlich nächstes Jahr herauszufinden. Den Posten als Regisseurin übernimmt Newcomerin Roseanne Liang, während Brian Kavanaugh-Jones (Sinister), Fred Berger (The Autopsy of Jane Doe), Kelly McCormick (Atomic Blonde) und Tom Hern (Guns Akimbo) mit der Absicht produzieren, Shadow in the Cloud 2020 in die Kinos zu bringen.

Chloe Moretz, hier in „Carrie“, droht auch in „Shadow in the Cloud“ der Kampf ums Überleben

Geschrieben am 31.01.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News