Sick – Clip: Vom Scream- & Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast-Autor!

Mit Sick kehrt Kevin Williamson (The Following, Vampire Diaries) demnächst zu seinen Wurzeln als Slasher-Spezialist zurück. Wir erinnern uns: In den Neunziger Jahren zeichnete der US-amerikanische Drehbuchautor für die Geburt von Scream – Schrei und Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast verantwortlich, die inzwischen auf der Liste der Kultfilme zu finden sind und über die Jahre einige Fortsetzungen hervorgebracht haben.

Sein neues Projekt Sick wurde am 11. September 2022 im Rahmen vom Toronto International Film Festival vorgestellt und macht jetzt auch im Internet auf sich aufmerksam. Mit einem allerersten Clip, der stilistisch betrachtet sehr an sein großes Vorbild Scream erinnert, wollen Regisseur John Hyams (Black Summer, Legacies, The Originals) und Produktionshaus Miramax Lust auf mehr machen.

In der Vorschau, die es nicht ganz auf zwei Minuten bringt, wird gezeigt, wie Gideon Adlon (Pacific Rim, Blumhouse’s Der Hexenclub) und Bethlehem Million (Flatbush Misdemeanors, Kyle Duke and the Brown Bag Boys: Sheena Doesn’t Mind) als Teenagermädchen Parker und Miri von einem maskierten Killer terrorisiert werden, der aggressiv an die Tür klopft und zu ihrem Entsetzen einen Weg ins Innere des Hauses findet.

Wird SICK das neue SCREAM?

Die Schauermär, die in diesem Moment noch über keinen regulären Starttermin verfügt, soll ein richtig gemeiner und verdammt zeitgemäßer Slasher sein, der während der Pandemie spielt. Parker und ihre beste Freundin Miri fassen gemeinsam den Entschluss, ihre Quarantänezeit ganz alleine in einem abgelegenen Haus am See zu verbringen.

Das Problem ist nur, dass draußen vor der Tür ein wahnsinniger Psychopath herumgeistert, der die ohnehin schon beunruhigten Protagonistinnen zunehmend in Angst und Schrecken versetzt. Was will der Maskierte von ihnen und um wen handelt es sich überhaupt? Das sind alles Fragen, die uns aller Voraussicht nach erst im nächsten Jahr beantwortet werden, wenn es Sick offiziell ins Kino schafft.

Ob Williamson 26 Jahre nach Scream und 25 Jahre nach Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast erneut dazu imstande sein wird, einen Kult-Slasher zu erschaffen, der ganze Jahrzehnte überlebt und auf den man irgendwann in Zukunft ebenfalls zurückblicken wird? Die Zeit wird es uns verraten. Außerdem als Opfer oder Täter mit an Bord: Dylan Sprayberry (Malibu Horror Story, Teen Wolf), Marc Menchaca (The Retaliators, Niemand kommt hier lebend raus) und Jane Adams (Dog, She Dies Tomorrow).

©Paramount Pictures

Geschrieben am 12.09.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Sick



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren