Silent Hill – Arbeitet Konami heimlich an mehreren Spielen?

Wenn sich ein aktuelles Gerücht bewahrheitet, dann wird derzeit nicht nur an einem neuen Silent Hill-Spiel gearbeitet, sondern gleich an mehreren. Das behauptet zumindest der Twitter-Account von Leaker AestheticGamer aka Dusk Golem, der mit angeblich echten Bildern eines Games, die ihm von einer vertrauenswürdigen Quelle angeliefert worden seien, beweisen wollte, dass dem wirklich so ist.

Eine Handlung, die eher für als gegen die Echtheit spricht? Die, dass die Bilder von Twitter kurze Zeit, nachdem sie veröffentlicht wurden, aufgrund einer dem Social Media-Gigant gemeldeten Copyright-Verletzung wieder entfernt worden sind. Doch das ist noch nicht alles – das 30.000 Follower schwere Konto von AestheticGamer wurde zeitweise sogar ganz gesperrt, weil eine unbekannte Partei Einspruch erhob und alles andere als begeistert davon war, dass diese Bilder im Internet gelandet sind.

«Einige der Bilder sind etwas veraltet, stammen noch von 2020, was bedeutet, dass das Projekt inzwischen schon wieder ganz anders aussehen könnte», verrät AestheticGamer. «Ich weiß, dass viele Fans die Echtheit anzweifeln werden, aber mir liegen jede Menge Beweise vor, dass das, was ich gepostet habe, auch wirklich echt ist», meint der Gründer des Kanals.

Was die Bilder gezeigt haben

Die Bilder, die unweigerlich gelöscht wurden, haben unter anderem ein unordentliches Zimmer und einen roten Korridor gezeigt, der mit einer Figur am Ende des Gangs auf sich aufmerksam machte. Außerdem war eine Frau zu sehen, deren Gesicht mit den Worten Ich hasse mich selbst versehen war. «Es gibt noch viel mehr, das ich vorerst allerdings noch nicht publizieren werde. Ich kann euch aber versichern, dass es nicht das einzige Silent Hill ist, an dem gearbeitet wird», schreibt AestheticGamer.

Jene Bilder, die es online geschafft haben, sollen allesamt von Masahiro Ito, dem Art Director der ersten drei Silent Hill-Videospiele, unterzeichnet gewesen sein. Während Konami selbst noch keine Stellung zu den möglichen Leaks nahm, meldete sich in der Zwischenzeit Tomm Hulett zu Wort, der einst für das Unternehmen arbeitete, für die Silent Hill HD Collection verantwortlich zeichnete und mit seinen getippten Worten vor allem Enttäuschung zum Ausdruck brachte:

«Wenn in einem Studio Leute arbeiten, die einfach so Material an einen Leaker schicken, dann sind sie nicht professionell genug, um dem jeweiligen Game auch gerecht zu werden.» Auch wenn Fans nun Grund zu der Annahme haben, dass an den Leaks etwas Wahres dran sein könnte (gerade weil sie entfernt worden sind und sich Hulett dazu äußerte), so vertreten auch wir die Meinung, dass Mitarbeiter, welche ihre Arbeit heimlich im Netz verbreiten, im Grunde nur ihre eigenen Leute verraten.

©Konami

Geschrieben am 13.05.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Silent Hill



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren