Silent Hill – Gerücht: Konami soll neue Spiele zur Reihe in Entwicklung haben

Noch heute trauern viele Spieler dem überraschend eingestellten Silent Hills von Konami und Entwicklerikone Hideo Kojima (Metal Gear Solid, Death Stranding) nach, das selbst hartgesottene Horrorfans erzittern lassen sollte. Die kurz zuvor veröffentlichte Demo P.T., ein erster Vorgeschmack auf das spätere Spiel, war diesbezüglich bereits höchst erfolgreich und ließ damit vielerorts Hoffnung auf ein glorreiches Comeback der zuletzt etwas in die Jahre gekommenen Horror-Reihe aufkommen. Dann aber gingen Kojima und Konami im Streit auseinander und das Silent Hill-Franchise wurde komplett auf Eis gelegt. Einem Leak zufolge könnte diese Pause aber bald vorüber sein. Laut dem Brancheninsider AestheticGamer soll das Unternehmen an gleich zwei neuen Titeln im Horror-Universum arbeiten – einem klassischen Ableger in alter Serientradition, das als „Soft-Reboot“ umschrieben wird, und einem episodischen Titel im Stile der populären Telltale-Spiele und Until Dawn. Da sich nicht verifizieren lässt, wie viel Wahrheitsgehalt dahinter steckt, verbuchen wir diese Meldung vorerst in der Rubrik Gerüchteküche. Mit seinen Informationen (darunter dem Leak zum Resident Evil 3-Remake) lag AestheticGamer aber bereits in der Vergangenheit goldrichtig.

Sollte nicht sein: Silent Hills wurde 2015 überraschend eingestellt. ©Konami

Überraschen würde uns ein baldiges Comeback der Reihe jedenfalls nicht, schließlich zählt das 1999 aus der Taufe gehobene Franchise zu den bekanntesten und einflussreichsten Marken im Besitz von Konami, hielt 2006 mit der gelungenen Verfilmung von Christophe Gans sogar in Hollywood Einzug. Zudem soll das Unternehmen über eine Rückkehr in den klassischen Spielesektor nachdenken, nachdem man sich zuletzt auf Mobilegames eingeschossen hatte.

Dazu passt, dass es im Dezember wieder zu Gesprächen zwischen Kojima und Konami gekommen sein soll. Bestätigt wurde dies bis jetzt allerdings nicht. Dem aktuellen Leak zufolge soll Konami aber schon vor mehr als zwei Jahren an potenzielle Entwickler herangetreten sein, um über Ideen für neue Silent Hill-Spiele zu sprechen. AestheticGamer spekuliert, dass uns 2020 eine erste Vorstellung der fraglichen Titel ins Haus stehen könnte, was RelyonHorror.com mit Berufung auf eine eigene Quelle untermauert. Auch der Zeitpunkt dafür könnte mit Blick auf das Eintreffen der neuen Konsolengeneration im Winter kaum besser gewählt sein – mit Silent Hill als Flagschiff?

Steht seit 1990 für blankes Grauen: Silent Hill. ©Konami

Geschrieben am 22.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News