Sin City – Frank Miller rettet geplante Serie vor der Weinstein Company

Das plötzliche Aus von The Weinstein Company hatte nicht nur für die Geschäftsführung und Mitarbeiter Folgen. Viele der Filme und Projekte, die über Weinstein produziert oder ausgewertet werden sollten, bleiben bis heute verschollen, darunter auch Lars Klevbergs Horror-Thriller Polaroid. Eine Marke konnte man aber aus der immer enger werdenden Schlinge retten: Frank Miller’s Sin City, eine Serie im gleichnamigen Comic-Universum, für die Dimension Films verantwortlich zeichnen sollte. Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist Schöpfer Frank Miller jetzt wieder im Besitz der Film- und TV-Rechte, was bedeuten könnte, dass die Serie nun bei einem anderen Studio unterkommt. Trotz Flop des letzten Kinofilms dürfte das Interesse an der Marke riesig sein. Es wäre daher durchaus denkbar, dass uns in absehbarer Zeit ein Wiedersehen mit Charakteren wie Nancy, Becky, Marv, Senator Roark, Dwight oder Jackie Boy bevorsteht. Für die kreative Leitung soll weiter Glen Mazzara, einer der ehemaligen Showrunner von The Walking Dead, an Bord sein. Wegen der optisch zwar beeindruckenden, aber langwierigen und kostspieligen Herstellungsweise der Filme könnte es diesmal allerdings auf eine eher konventionelle TV-Optik ohne den markanten Stil in Schwarz-Weiß hinauslaufen.

Das abschreckende Beispiel: Mit Sin City: A Dame to Kill For schickten Frank Miller und Robert Rodriguez (Machete Kills) 2014 die direkte Fortsetzung zu ihrem großen Kinoerfolg von 2005 hinterher. Zu spät, wie sich zeigen sollte. Von der alten Fanbasis wollte sich nämlich kaum noch jemand blicken lassen. Zum Start hagelte es für die 60 Millionen US-Dollar teure Comic-Fortsetzung daher katastrophale 6,5 Millionen Dollar-Einspiel an den US-Kinokassen.

©Splendid Film

Geschrieben am 30.07.2018 von Christopher Diekhaus



Der Unsichtbare
Kinostart: 27.02.2020Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrolls... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 01.03.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
Bloodshot
Kinostart: 05.03.2020Basierend auf dem Comic-Bestseller übernimmt Vin Diesel die Rolle von Ray Garrison, einem Soldaten, der bei einem Einsatz starb und nun als Bloodshot, einem Menschen mit... mehr erfahren
A Quiet Place 2
Kinostart: 19.03.2020In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Run
Kinostart: 19.03.2020Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren
Dark Encounter
DVD-Start: 28.02.2020Dark Encounter erzählt von merkwürdigen Vorkommnissen, die eine britische Kleinstadt heimsuchen. Kinder verschwinden und des Nachts machen die Anwohner immer öfter mys... mehr erfahren
I See You
DVD-Start: 28.02.2020In I See You bekommt es Helen Hunt mit einer unheimlichen Präsenz zu tun, die zunehmend am Geisteszustand der Ehefrau und Mutter Jackie Harper (Hunt) knabbert. Als wäre... mehr erfahren
Die Addams Family
DVD-Start: 05.03.2020Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party! In ihrem neuen Abenteuer suchen die bleiche Morticia und ihr feuriger Gatte Gomez mitsamt Familie ein neues Zuh... mehr erfahren
Amazing Stories
DVD-Start: 06.03.2020Fortsetzung von Steven Spielbergs Achtziger-Anthologieserie Amazing Stories (Unglaubliche Geschichten), diesmal mit Folgen von Chris Long (The Americans, The Mentalist), ... mehr erfahren
The Pack - Die Meute
DVD-Start: 06.03.2020In The Pack werden die Bewohner einer abgelegenen Farm von mörderischen Übergriffen gefräßiger Vierbeiner überrascht. Kann Familienvater Adam (Jack Campbell) seine F... mehr erfahren