Sinister 2 – Der Spuk geht weiter: Bughuul schlägt im Red Band-Trailer zu

Spread the love

Nachdem 2012 die Familie von Ethan Hawke unter Bughuul leiden musste, hat es der Todesbote im offiziellen Sinister-Nachfolger nun auf eine Mutter und ihre Söhne abgesehen. Im Red Band-Trailer zum Start der Comic-Con bekommen wir nun bereits die gesamte Bandbreite des bevorstehenden Schreckens zu spüren, der im September auch auf deutsche Kinosäle übergreift. Wieder gerät eine unschuldige und völlig nichtsahnende Familie ins Visier des todbringenden Dämons, der es auch im offiziellen Nachfolger auf unglückselige Kinder abgesehen hat und diese für seine mörderischen Zwecke missbraucht. Der Film von Regisser Ciaran Foy (Citadel) geht dabei noch umfassender auf den grausigen Mythos um den Todesboten ein, der schon Ethan Hawke zum Äußersten trieb. Im von Scott Derrickson (Erlöse uns von dem Bösen) und C. Robert Cargill geschriebenen Sequel gerät diesmal Shannyn Sossamon (Catacombs) ins Visier von Bughuul (aka Mr. Boogie). Dabei hat die völlig verstörte Mutter mit ihren beiden neunjährigen Söhnen ohnehin schon alle Hände voll zu tun.

Geschrieben am 10.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Sinister 2