Sinister 2 – Der Todesbote ist wieder da: Deutscher Kinostart für die Fortsetzung

Spread the love

Wo er auftaucht, ist Grauen praktisch vorprogrammiert: Drei Jahre nach dem erfolgreichen Erstling setzt der schaurige Todesbote aus Sinister zum zweiten Frontalangriff auf deutsche Kinoleinwände an, um sich wieder auf eine nichtsahnende Familie zu stürzen und deren unglückselige Kinder für seine mörderischen Zwecke zu missbrauchen. Diesmal im Visier des verstörenden Boogeymans: Shannyn Sossamon (bekannt aus Catacombs und Tödlicher Anruf) als alleinerziehende Mutter mit zwei minderjährigen Söhnen. Rettung erhofft sich die völlig verzweifelte Frau von einem hilfsbereiten Police Officer (James Ransone), der schon im ersten Horrortrip mit Bughuul (aka Mr. Boogie) in Berührung kam. Die Fortsetzung von Regisser Ciaran Foy (Citadel) geht dabei noch umfassender auf den grausigen Mythos um den Todesboten ein, der schon Ethan Hawke zum Äußersten trieb. Ob Foy an das Original von Scott Derrickson (Erlöse uns von dem Bösen, Der Tag, an dem die Erde stillstand) anknüpfen kann, der zusammen mit seinem Autorenpartner C. Robert Cargill wieder das Drehbuch beisteuerte, zeigt sich ab dem 24. September 2015 dann auch in deutschen Kinosälen.

Geschrieben am 20.05.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Sinister 2