Siren – Erster Teaser kündigt den Start der zweiten Staffel an

Mit mehr als 600.000 Zuschauern pro Folge erwies sich Siren zuletzt als sicherer Quotenbringer. Deshalb sollte es nicht überraschen, dass der Spartensender Freeform längst an einer zweiten Staffel seiner erfolgreichen Mystery-Serie feilt, in der sich Meerjungfrauen als wahrhaft existierende Lebewesen herausstellen – mit einem besonderen Heißhunger auf das Fleisch der Menschen. Statt 10 gibt es diesmal gleich 16 neue Episoden, die beim Schöpferduo Eric Wald und Dean White bestellt wurden. „Unsere Qualitätsbemühungen der letzten Zeit haben sich in Lobeshymnen sowohl vonseiten der Fans als auch den professionellen Kritikern niedergeschlagen“, freut sich Freeforms Präsident Tom Ascheim. Bestätigt wurde nun auch, wann die frischen Abenteuer an den Start gehen werden – nämlich schon am 24. Januar 2019.

Dort müssen sich dann vor allem Alex Roe (Die 5. Welle) aus dem Samara-Comeback Rings, Eline Powell (Game of Thrones), Fola Evans-Akingbola, Ian Verdun und auch Rena Owen in Acht nehmen, wenn offenbart wird, dass deutlich mehr hinter dem vermeintlichen Meerjungfrauen-Mythos steckt. Die erste Staffel spielt in dem verschlafenen Städtchen Bristol Cove, in dem Jahr für Jahr ein ganzes Festival zugunsten der Meeresbewohner abgehalten wird. Als sich aber eine echtes Exemplar unter die Bewohner mischt, bricht plötzlich die Hölle los.

Geschrieben am 05.10.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren