Slender Man – Produzenten legen sich mit Sony an und suchen jetzt ein neues Studio

Normalerweise können sich Produzenten glücklich schätzen, wenn ihre Filme von großen Studio wie Sony Pictures übernommen und in die Kinos gebracht werden. Doch die kreativen Köpfe hinter dem kommenden Horror-Thriller Slender Man haben es tatsächlich geschafft und sich mit dem Studio angelegt und sind deshalb auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Dass ein Umzug so kurz vor Kinostart im August überhaupt noch möglich ist, liegt an einer kleinen Klausel im Vertrag zwischen ihnen und Sony Pictures. Demnach dürfen die Macher des Films bessere Angebote von Konkurrenzstudios annehmen. Diese müssten beim Ankauf aber auch alle Kosten übernehmen, die Sony Pictures bislang in den Film und dessen Marketing gesteckt hat. Und genau da scheiden sich die Geister. Die Produzenten erkennen in Slender Man offenbar deutlich mehr Potenzial als es Sony Pictures tut und wollen, dass der Film in über 3.000 Kinos startet und mehr Geld für eine größere Werbekampagne ausgegeben wird.

Das Studio sei zwar von der Qualität des Films überzeugt und wolle ihn behalten, glaube aber nicht, dass er massentauglich ist. Daher wolle man den Film zwar trotzdem immer noch landesweit bringen, aber halt nur in halb so vielen Kinos. Die Produzenten ziehen zurzeit quer durch Hollywood und haben ihr Werk unter anderem auch Amazon und Netflix vorgeführt. Angebissen hat bislang keiner. Sollte sich aber nicht bald ein Interessent melden, bleibt das Projekt bei Sony und wird so herausgebracht, wie es das Studio für richtig hält.

Verfilmt wurde das Monster von dem erfahrenen Genreteam um Regisseur und Autor Sylvain White (Sleepy Hollow, Stomp the Yard). Darin vollziehen vier High School Mädchen in einer Kleinstadt in Massachusetts ein Ritual, um die Legende des Slender Man zu entlarven. Als eines der Mädchen unter mysteriösen Umständen verschwindet, befürchten die anderen, dass sie SEIN nächstes Opfer wird.

©Sony Pictures

Geschrieben am 02.06.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Slender Man



Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
The Witch Next Door
DVD-Start: 24.01.2021Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles ander... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren
Zerplatzt
DVD-Start: 04.02.2021Als Schüler ihrer High School plötzlich ohne ersichtlichen Grund buchstäblich zu zerplatzen beginnen, müssen die Teenager Mara (Katherine Langford) und Dylan (Charlie... mehr erfahren
The Vigil: Die Totenwache
DVD-Start: 11.02.2021Der junge Yakov (Dave Davis) möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen, weil er seinen Glauben verloren hat. Da er dringend Geld braucht... mehr erfahren