Snowpiercer – Es geht weiter: 2. Staffel rollt diesen Monat auf Netflix ein

Der Snowpiercer-Express rollt unaufhörlich weiter durch triste und tiefgefrorene Landschaften und beschert Netflix-Abonnenten ab 26. Januar 2021 endzeitlichen Serien-Nachschub, wenn die neuen Folgen zeitgleich mit der US-Premiere auf TNT auch bei uns Einzug halten. Züge – davon können die Charaktere von Jennifer Connelly (Requiem of a Dream, Dark Water), Daveed Diggs, Mickey Sumner oder Benjamin Haigh (The Conjuring) im Endzeit-Format wahrlich ein Lied singen. Seit eine neue Eiszeit über die Erde hereingebrochen ist, spielt sich fast ihr komplettes Leben an Bord eines fahrenden Zuges ab, der Kurs nehmen soll auf die vermeintlich letzte Bastion der Menschheit.

Dass die Reise dahin nicht ohne Komplikationen ablaufen würde, brachte schon die 10-teilige erste Staffel, überwacht von Josh Friedman (Terminator: Dark Fate) und Graeme Manson (BBC’s Orphan Black, Cube), zum Vorschein. Nun geht es Ende des Monats mit einer Geschichte weiter, die sich zunehmend von der Storyline aus Joon-ho Bongs Originalfilm entfernt, neue Charaktere einführt und Perspektiven eröffnet. So kommt mit Beginn der zweiten Staffel der von Sean Bean (Black Death, Game of Thrones) gespielte Mr. Wilford ins Spiel, der den Snowpiercer-Passagieren ein Angebot macht, das sie nicht ablehnen können – oder vielleicht doch?

Wilford befindet sich an Bord eines zweiten Zuges, auf dem sich auch die totgeglaubte Tochter (Rowan Blanchard) von Melanie Cavill (Jennifer Connelly) befindet. Sie soll die aufbegehrenden Passagiere zur Übergabe des Snowpiercers und Rückkehr zur Ordnung bringen und bietet ihnen im Gegenzug einen neuen Express, sicheres Geleit, Technologie und bessere Überlebenschancen und Versorgung unter Wilfords Federführung an. Die Rebellen sind sich aber uneins und hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu ihrem Anführer Layton (Daveed Diggs) und dem verlockenden Angebot von Mr. Wilford (Sean Bean). Währenddessen macht Melanie eine Entdeckung, die das Schicksal der überlebenden Menschheit für immer verändern könnte.

Die Fahrt geht weiter. ©TNT

Geschrieben am 08.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren