Let Me In

So finster die Nacht – Bates Motel-Macher kündigen TV-Adaption zur Vampirgeschichte an

Spread the love

Dem US-Sender A&E gingen mit dem Psycho-Prequel Bates Motel und The Returned zuletzt gleich zwei prominente Lizenzen ins Netz. Einen ähnlichen Erfolg erhoffen sich die Amerikaner auch von dem schwedischen Vampirkult Let the Right One In (So finster die Nacht). Der soll 2015 als Vorlage für eine eigene Serienadaption unter der kreativen Leitung von Teen Wolf-Showrunner Jeff Davis und seinem Kollegen Brandon Boyce (Apt Pupil) herhalten. Um die Verfilmungsrechte war im Vorfeld ein echter Bieterwettstreit ausgebrochen, den A&E gegen Showtime (Penny Dreadful) nur knapp für sich entscheiden konnte. Die Geschichte um den zwölfjährigen Oskar, der in einer Betonsiedlung vor Stockholm auf das seltsame Vampirmädchen Eli trifft, basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Tomas Alfredson und war 2010 der Ausgangspunkt für das US-Reboot unter der Regie von Matt Reeves (Planet der Affen: Revolution, Cloverfield) – mit mäßigem Erfolg an den Kinokassen. Ob die TV-Adaption mehr Zuschauer in ihren Bann zieht, dürfte sich dann voraussichtlich 2016 zeigen.

Poster-SFDN

Geschrieben am 17.03.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, So finster die Nacht