Sorority House Massacre – Norman Reedus legt den Film als Slasher-Serie neu auf

Das Sorority House Massacre (Death House) genießt längst nicht den Bekanntheitsgrad und Status eines Halloween, zählt aber nichtsdestotrotz zu den Klassikern des Genres. Und was nicht ist, kann bekanntlich noch werden. Denn jetzt soll die 1986er Vorlage im großen Stil neu aufgelegt werden – diesmal allerdings fürs Fernsehen und in Form einer Slasher-Serie. Sorority House Massacre markiert das erste Projekt der neu gegründeten Produktionsfirma von Norman Reedus, besser bekannt als draufgängerischer Daryl Dixon aus dem nicht totzukriegenden Zombie-Hitformat The Walking Dead, und hält, was der Titel verspricht: In Carol Franks Originalfilm, produziert von B-Movie-Ikone Roger Corman, geht auf dem Campus ein psychopathischer Serienkiller um, der es besonders auf weibliche Verbindungsmitglieder abgesehen hat. Das Besondere – er besitzt eine telepathische Verbindung zu einem der Mädchen. Die beiden Sequels Sorority House Massacre II und Sorority House Massacre III: Hard to Die folgten. Trotz Verwechslungsgefahr und ähnlichen Namens besteht keinerlei Verbindung zum 1982er Klassiker The House on Sorority Row, dem man 2009 als Schön bis in den Tod (Sorority Row) eine Neuauflage fürs Kino angedeihen ließ.

Norman Reedus geht unter die Horror-Produzenten ©AMC

Sorority House Massacre sei genau die Art Stoff, nach der er schon lange gesucht habe, sagt Norman Reedus: „Ich bin wirklich aufgeregt, dass ich mit Robert [Schwartzman] und seinem großartigen Team bei diesem Projekt gemeinsame Sache machen kann. Wir werden uns diesen Kultklassiker vornehmen und etwas wirklich Einzigartiges erschaffen“, verspricht der Schauspieler. Reedus produziert gemeinsam mit Partnern von AMC (The Walking Dead,) oder Shout! Studios, darunter Amanda Verdon und JoAnne Colonna. In kreativer Hinsicht soll zudem Stephen Trask involviert sein, der 2001 als Autor und Komponist von Hedwig and the Angry Inch bekannt wurde.

©Concorde Pictures

Geschrieben am 12.11.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren