Spawn – Doch nicht von Blumhouse? McFarlane braucht mehr Geld für Verfilmung

Eigentlich hatte Todd McFarlane alles, was er für die Umsetzung seines ganz persönlichen Spawn-Films benötigt. Genrespezialist Jason Blum war gewillt, ihm bis zu 9 Millionen Dollar für die Umsetzung seiner Idee zur Verfügung zu stellen. Noch viel wichtiger aber war ihm die völlige kreative Kontrolle über das Projekt und ein US-Kinostart auf rund 3.000 Leinwänden. Beides wäre gegeben gewesen, doch Gerüchten zufolge hätte McFarlane dafür einige seiner Rechte an Spawn abtreten müssen. Mit dem kleinen Budget hätte er eine Art Der weiße Hai an Land auf die Beine gestellt, wobei Spawn aus Kostengründen eher eine Nebenrolle zukommen sollte. Doch inzwischen hatte der Comiczeichner und Spielzeughersteller viel Zeit zum Nachdenken und fand dabei heraus, dass 9 Millionen Dollar ohnehin zu wenig wären – 20 müssten es seiner Meinung nach schon sein. Da Blumhouse nur in den seltenen Fällen Ausnahmen macht und Budgets jenseits der 10 Millionen Dollar Grenze gewährt, muss sich McFarlane nun Alternativen überlegen, um an das fehlende Geld zu kommen. Eine davon könnte sein, dass ihm jetzt die Fans unter die Arme greifen, indem sie sich auf Kickstarter mit einer kleinen (oder großen) Spende beteiligen.

Denn auch wenn momentan nicht absehbar ist, wie er den Film letztlich finanziert bekommt, glaubt McFarlane ganz fest daran, dass es irgendwann so weit ist: „Es gibt Leute dort draußen, die mir Geld anvertrauen würden und nicht dem System angehören“, ist sich der Comicautor sicher. „Ich werde mich einfach in Geduld üben müssen, auch wenn ich letztere gerade verliere. Aber ich versuche es weiter. Auf die eine oder andere Art und Weise wird es klappen, das verspreche ich Euch. Ich werde nicht so leicht klein beigeben.“ Der Weg zum Kinofilm ist offenbar von zahlreichen Stolpersteinen gesäumt und hat vermutlich bereits deutliche Spuren bei dem Spawn-Schöpfer hinterlassen. Dabei schien Anfang des Jahres noch alles auf einen baldigen Drehstart hinzudeuten.

Mit Jamie Foxx war schon eine passende Besetzung für den titelgebenden Charakter gefunden, während dem aus The Bourne Legacy oder Hänsel und Gretel: Hexenjäger bekannten Jeremy Renner die Rolle seines gewieften Gegenspielers Twitch zukommen sollte. Die Effektkünste von The Walking Dead-Ikone Greg Nicotero sollten Spawn zu einem Äußeren verhelfen, das sogar „Kinder zum Weinen bringt.“ Dabei zog McFarlane immer wieder Vergleiche zu asiatischen Horrorfilmen wie The Grudge heran, die ebenso wie sein Spawn auf schleichenden Horror setzen.

Geschrieben am 24.07.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
Malignant
Kinostart: 02.09.2021Der Film wird Wans ganz persönliche Verbeugung vor den Größen des Giallo. Das Subgenre wurde in den 1960ern von Mario Bava mitbegründet und zeichnet sich durch maskie... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren