Spawn – Ein Film ist nicht genug: McFarlane plant zwei animierte Serien zum Antihelden

Todd McFarlanes Traum von einem Spawn-Reboot will einfach nicht Realität werden. Wurde zunächst die Suche nach einem potenziellen Zuhause als Problem angeführt, ist es inzwischen das fehlende Budget, das den Comiczeichner vom Umsetzen seiner Vision abhält. 10 Millionen Dollar seien einfach zu wenig, weshalb er nun neue Wege auslotet, um an die nötige Finanzspritze zu gelangen. Die bereits angekündigte Realverfilmung ist aber nicht das Einzige, das Fans in Zukunft von Spawn zu Gesicht kriegen sollen. Wie McFarlane in einem Interview verriet, plant er gleich zwei animierte Serien rund um das Thema: „Im Moment werden diesbezüglich lediglich Gespräche geführt. Ich hatte aber schon diverse Treffen, in denen es vor allem um den Animationsstil ging. Wir wollen eine Serie machen, die sich Kinder und Jugendliche ansehen können. Parallel dazu aber auch eine, die ziemlich abgedreht und demnach nur für Erwachsene bestimmt wäre. Ich rechne damit, dass beide Serien irgendwann nach dem Film realisiert werden“, so McFarlane. Aber ob dieser Film jemals zustande kommt?

Mit Blumhouse stand bereits ein passendes Studio fest, das sich bereit erklärte, McFarlanes Plan von einem Spawn-Film, in dem der Titelcharakter nur als Nebenfigur auftritt, in die Tat umzusetzen. Im Frühjahr zogen dann aber dunkle Wolken über dem Projekt auf: „Die Ausgangslage ist quasi unverändert“, versichert McFarlane. „Das Geld ist da und wir warten nur noch auf das finale Okay. Jeder, der Geld in die Produktion steckt, muss vorher seinen Segen geben und das Skript abnicken. Wie man sich vielleicht denken kann, gehen die Vorstellungen in dem Punkt aber weit auseinander.“ Und das gefällt McFarlane, der sich nicht reinreden lassen will, gar nicht. „Man kann nur versuchen, die Hand zu reichen und es allen recht zu machen, ohne dabei die eigenen Vorstellungen und Ideale zu verraten. Denn wenn ich zu viel ändern muss, werde ich mich einfach zurückziehen.“

Wie es aktuell um das Projekt steht, ist unklar. Fest steht aber: Von derlei Rückschlägen scheint sich die Comic-Ikone nicht unterkriegen zu lassen, wie die jetzige Ankündigung von gleich zwei Spawn-Serien beweist!

Geschrieben am 04.09.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren