Spawn – Todd McFarlane über die Möglichkeiten einer weiteren Verfilmung

Wie Todd McFarlane, der Schöpfer von Spawn, aktuell verkündet, gingen nach dem überraschenden Erfolg von Iron Man verschiedene Anrufe diverser Produktionsfirmen bei ihm ein, die daran interessiert wären, eine weitere Spawn Verfilmung finanziell zu unterstützen. Wie McFarlane außerdem betonte, soll sich eine weitere Umsetzung schwieriger gestalten, als man zunächst annehmen würde: "Wenn ich mich für die kostengünstigere Version des Films entscheide, kann ich es mir auf dem Regiestuhl gemütlich machen. Wenn ich jedoch eine teurere Umsetzung dieses Universums kreieren möchte, werde ich womöglich lediglich als Produzent beteiligt sein. Wenn ich also den Weg wähle, bei dem die Produktionskosten zu hoch werden, gibt es keine Chance mehr, dass ich Spawn inszenieren kann. Ich muss mich jetzt also entscheiden, welcher Pfad eingeschlagen werden soll. Möchte ich lieber den größeren Film, also besseres Marketing und mehr Produktionsbudget, oder doch lieber die kleinere Version umsetzen, die sich dann eigenständig realisieren lässt?".

Was Todd McFarlane drehen würde, wenn er als Regisseur in Frage käme? "Die Idee, die ich seit einigen Jahren mit mir herumtrage, basiert nicht auf einer großen Comicbuch Verfilmung. Es wirkt alles sehr real – wie zum Beispiel Filme wie The Departed oder L.A. Confidential. Wir würden keinen typischen Spawn sehen, der mit einem Gummianzug durch die Gegend rennt. Meiner Meinung nach handelt es sich bei Spawn um eine Art lebender Schatten. Ich habe mehreren Produktionsfirmen bereits ein Artwork des neuen Spawn präsentiert. Er wird komplett schwarz sein und von dem, was die Fans kennen, abweichen." 

Geschrieben am 11.05.2009 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 12.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 19.11.2020Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren