Spawn – Kinoadaption wird so finster und freudlos wie ein echter Horrorfilm

Seit Jahren spricht Todd McFarlane davon, seinen ganz eigenen Spawn-Film auf die Beine stellen zu wollen. Mit Blumhouse konnte im letzten Jahr dann endlich ein hochkarätiger Partner für das Vorhaben gefunden werden, der ebenso wie McFarlane von der Idee überzeugt ist, dass Spawn weitestgehend stumm und im Gewand eines waschechten Horrorfilms auf die Kinoleinwände zurückkehren sollte. Schnell war mit Jamie Foxx dann auch eine passende Besetzung für den titelgebenden Charakter gefunden, während dem aus The Bourne Legacy oder Hänsel und Gretel: Hexenjäger bekannten Jeremy Renner die Rolle seines gewieften Gegenspielers Twitch zukommt. Hinter der Kamera setzen McFarlane und Produzent Jason Blum dagegen auf die Effektkünste von The Walking Dead-Ikone Greg Nicotero, der Spawn zu einem erschreckenden Äußeren verhelfen soll, das sogar „Kinder zum Weinen bringt.“

Entsprechend finster ist auch das Bild, das McFarlane im Gespräch mit Nerdist zeichnet: „Es wird keinerlei Freude geben… Der Film kommt ganz ohne witzige Sprüche aus, setzt auf zwei Stunden finstere Unterhaltung, die man auch aus anderen übernatürlichen Horrorfilmen kennt“, fasst der Comicschöpfer und Regie-Newcomer zusammen. „Das scheint einer Menge Leute in dieser Stadt mächtig Sorgen zu bereiten, wo Superhelden stets mit den Avengers gleichgesetzt werden. Aber in dieser Geschichte ist nun mal nicht viel Spaßiges zu finden.“

Durch die Beteiligung von Erfolgsproduzent Jason Blum (Get Out, Happy Deathday, Insidious) darf man aber davon ausgehen, dass der neue Film möglichst medienwirksam in die Kinos gebracht wird, möglicherweise sogar über den Auswertungsdeal mit Universal Pictures.

Geschrieben am 03.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren