Spawn – Kinoadaption wird so finster und freudlos wie ein echter Horrorfilm

Seit Jahren spricht Todd McFarlane davon, seinen ganz eigenen Spawn-Film auf die Beine stellen zu wollen. Mit Blumhouse konnte im letzten Jahr dann endlich ein hochkarätiger Partner für das Vorhaben gefunden werden, der ebenso wie McFarlane von der Idee überzeugt ist, dass Spawn weitestgehend stumm und im Gewand eines waschechten Horrorfilms auf die Kinoleinwände zurückkehren sollte. Schnell war mit Jamie Foxx dann auch eine passende Besetzung für den titelgebenden Charakter gefunden, während dem aus The Bourne Legacy oder Hänsel und Gretel: Hexenjäger bekannten Jeremy Renner die Rolle seines gewieften Gegenspielers Twitch zukommt. Hinter der Kamera setzen McFarlane und Produzent Jason Blum dagegen auf die Effektkünste von The Walking Dead-Ikone Greg Nicotero, der Spawn zu einem erschreckenden Äußeren verhelfen soll, das sogar „Kinder zum Weinen bringt.“

Entsprechend finster ist auch das Bild, das McFarlane im Gespräch mit Nerdist zeichnet: „Es wird keinerlei Freude geben… Der Film kommt ganz ohne witzige Sprüche aus, setzt auf zwei Stunden finstere Unterhaltung, die man auch aus anderen übernatürlichen Horrorfilmen kennt“, fasst der Comicschöpfer und Regie-Newcomer zusammen. „Das scheint einer Menge Leute in dieser Stadt mächtig Sorgen zu bereiten, wo Superhelden stets mit den Avengers gleichgesetzt werden. Aber in dieser Geschichte ist nun mal nicht viel Spaßiges zu finden.“

Durch die Beteiligung von Erfolgsproduzent Jason Blum (Get Out, Happy Deathday, Insidious) darf man aber davon ausgehen, dass der neue Film möglichst medienwirksam in die Kinos gebracht wird, möglicherweise sogar über den Auswertungsdeal mit Universal Pictures.

Geschrieben am 03.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News


The Possession of Hannah Grace
Kinostart: 31.01.2019The Possession of Hannah Grace kommandiert uns zum Dienst in einer Leichenhalle ab. Der Film erzählt von einer Frau und ihrer nächtlichen Wachschicht auf einem Krankenh... mehr erfahren
The Prodigy
Kinostart: 07.02.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachten Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürd... mehr erfahren
Alita: Battle Angel
Kinostart: 14.02.2019Die Geschichte ist in einer fernen Zukunft angesiedelt und erzählt vom Cyborg Alita (Rosa Salazar), die bewusstlos auf einem Schrottplatz in Iron City vom einfühlsamen ... mehr erfahren
Escape Room
Kinostart: 28.02.2019Im Mittelpunkt der Handlung stehen sechs Fremde, die sich aus unerfindlichen Gründen in einem sogenannten Escape Room (Rätselraum) vorfinden, der all ihr Können erford... mehr erfahren
Iron Sky 2: The Coming Race
Kinostart: 21.03.201920 Jahre nachdem die Nazis vom Mond aus einen Nuklearkrieg begannen, ist die Erde unbewohnbar geworden. Seitdem formieren sich die Überlebenden zu einer großen Kolonie ... mehr erfahren
Kingdom [Netflix-Serie]
DVD-Start: 25.01.2019Thematisiert wird in der achtteiligen Serie, wie der Kronprinz zu einer Selbstmordmission durch das Land aufbricht, um dem Ausbruch einer mysteriösen Seuche auf den Grun... mehr erfahren
Searching
DVD-Start: 31.01.2019In Searching schlüpft John Cho (The Grudge, Star Trek: Into Darkness) in die Rolle eines eigentlich ziemlich glücklichen Familienvaters, der glaubt, seine 16-jährige T... mehr erfahren
Die Kunst des toten Mannes
DVD-Start: 01.02.2019Der Thriller Die Kunst des toten Mannes ist in der zeitgenössischen Kunstszene von Los Angeles angesetzt. Hier trifft Kunst auf Kommerz, wenn reiche Künstler und Megasa... mehr erfahren
The Cloverfield Paradox
DVD-Start: 07.02.2019The Cloverfield Paradox handelt von einem Team amerikanischer Astronauten, die sich auf einer Raumschiffstation aufhalten als das Undenkbare passiert: nach einem Missgesc... mehr erfahren
12 Feet Deep: Gefangen im Wasser
DVD-Start: 07.02.2019Die Schwestern Bree und Jonna gehen kurz vor einem langen Wochenende am Abend noch mal im Wettkampf-Schwimmbecken trainieren. Durch eine Unaufmerksamkeit schliesst der Ba... mehr erfahren