Spell – Ab April: Paramount belegt deutsche Kinos mit dem Hoodoo-Fluch

Die Bundesregierung hat die generellen Lockdown-Bestimmungen bis mindestens 28. März verlängert, gleichzeitig aber auch eine „Öffnungsperspektive in fünf Schritten“ herausgegeben, die eine stufenweise Lockerung der bestehenden Beschränkungen regelt. Dadurch könnten Kinos bei einer stabilen 14-Tage-Inzidenz unter 50 Neuinfektionen/100.000 Einwohner ab dem 22. März 2021 theoretisch wieder öffnen. Ob und wann das tatsächlich möglich sein wird, ist aber vom jeweiligen Bundesland und Landkreis abhängig. Bei dem zu erwartenden Flickenteppich an geöffneten und geschlossenen Kinos wird sich kaum ein Verleiher an einen großen Blockbuster-Start herantrauen.

Kleinere Filme dagegen könnten sich in dieser Zeit als willkommene Alternative erweisen, um zumindest schrittweise in einen geregelten Kinobetrieb zurückzufinden. Und genau so einen hat Paramount ab dem 22. April 2021 mit dem übersinnlichen Hoodoo-Spuk Spell im Angebot, der uns in die amerikanischen Südstaaten entführt, wo der Hoodoo-Kult und Glaube noch heute praktiziert wird und quicklebendig ist.

An Flucht ist nicht zu denken. ©Paramount

Der eine oder andere mag sich in diesem Zusammenhang noch an Ian Softleys gelungenen Spuk Der verbotene Schlüssel aus dem Jahr 2005 erinnern, in dem das Hoodoo-Thema und die damit verbundene Folklore ebenfalls schon als Hintergrund für großes Unheil dienten.

Nun tappt fünfzehn Jahre später auch Omari Hardwick aus Power und Kick-Ass in die Hoodoo-Falle und findet sich im Film von Mark Tonderai, der seinen großen Durchbruch mit dem britischen Psycho-Thriller Hush und der Jennifer Lawrence-Produktion House at the End of the Street hatte, nach einem Autounfall an ein Bett gefesselt wieder – Stephen Kings Misery lässt grüßen.

Seine Gastgeberin, die mysteriöse Ms. Eloise, behauptet, eine Hoodoo-Puppe aus Haut und Blut könne seine Heilung beschleunigen. Auch gibt sie ihm eine Warnung mit auf den Weg: „Was immer der Puppe passiert, geschieht auch dir.“ Da keine Rettung und Hilfe zu erwarten ist, bleibt Marquis nur noch eine Option: Er muss sich schleunigst aus den Fängen der dunklen Magie befreien und seine Familie retten, bevor ein schreckliches Ritual beginnt und der Blutmond aufgeht.

Anders als in den USA, wo Spell bereits am 30. Oktober rein digital veröffentlicht wurde, ist hierzulande sogar ein Kinostart für den finsteren Hoodoo-Horror mit Omari Hardwick (Army of the Dead), Loretta Devine (Crash, Düstere Legenden) und Lorraine Burroughs drin.

©Paramount

Geschrieben am 05.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren