Spuk in Hill House – Offizieller Trailer zur gruseligen Geister-Serie von Netflix!

Eines der bekanntesten Spukhäuser der Filmgeschichte erwacht zu neuem Leben: The Haunting of Hill House (Spuk in Hill House) ist eine moderne Neuadaption von Shirley Jacksons Roman Das Geisterschloss, der über die Jahre schon mehrfach für die Leinwand adaptiert wurde. Abgesehen vom Namen hat dieser Abstecher ins Geisterhaus aber nur noch wenig mit der prominent besetzten Blockbuster-Variante von 1999 gemein. Der offensichtlichste Unterschied: Bei dem schaurigen Projekt von Netflix handelt es sich um eine 10-teilige Serie, die mit Carla Gugino (San Andreas, Sin City, Watchmen) und Michiel Huisman (Game of Thrones) in den Hauptrollen aufwartet. Zum anderen sah Mike Flanagan (Before I WakeOuija: Ursprung des Bösen, Oculus) die Vorlage eher als loses Grundgerüst, auf das er sich stützen konnte. Huisman spielt Steven Crane, den ältesten Sohn der Crane-Familie und Autor übernatürlicher Romane. Mit Steven Spielberg konnte zudem einer der ganz Großen an Bord geholt werden. Der legendäre Regisseur von Filmen wie E.T. und Jurassic Park wird das Projekt als Produzent überwachen.

Hauptaugenmerk der Handlung sind fünf Geschwister, die in der wohl berühmtesten Geistervilla Amerikas aufwuchsen. Als Erwachsene führt sie der Selbstmord ihrer jüngsten Schwester wieder zusammen und zwingt sie dazu, sich den Gespenstern ihrer Vergangenheit zu stellen. Einige davon schwirren ihnen lediglich im Kopf herum; andere treiben im Schatten der ikonischen Villa Hill House womöglich tatsächlich ihr Unwesen.

©Netflix


Geschrieben am 19.09.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren