St. Agatha – Offizieller Filmtrailer: In diesem Kloster haust das Böse

Darren Lynn Bousman, der kreative Kopf hinter den SAW-Filmen II bis IV oder The Abattoir, will uns auch 2019 wieder das Fürchten lehren. Noch ist unklar, wann sein Horror-Thriller St. Agatha, der ähnlich wie The Conjuring 2 und The Nun auf teuflische, von bösen Mächten besessene Nonnen setzt, auch hierzulande erscheint. Mit der Veröffentlichung des offiziellen Trailers rückt eine baldige Premiere allerdings in greifbare Nähe. Sein Film begleitet die schwangere Agatha, die auf der Flucht vor der eigenen Vergangenheit in einem abgelegenen Nonnenkloster Schutz sucht. Doch was zunächst wie der perfekte Ort anmutet, um ein Kind in die Welt zu setzen, entpuppt sich als Hort des Grauens, der Agathas Willen auf eine harte Probe stellt und dunkle Geheimnisse birgt. Mit letzteren kennt Bousman sich bestens aus, immerhin war er für drei weltweit sehr erfolgreiche SAW Filme (II bis IV), das brutale Remake von Muttertag und zuletzt The Abattoir verantwortlich.

Erstmals arbeitet er im Fall von St. Agatha mit überwiegend weibliche Protagonisten zusammen: „Ich war schon immer von Geschichten fasziniert, die sich um starke Frauen drehen. Für St. Agatha haben die Drehbuchautoren eine Reihe von interessanten und einzigartigen Figuren konstruiert, die mit dramatischen, spannenden und tragischen Momenten zu kämpfen haben“, erklärt Bousman. Das Drehbuch stammt aus der Feder des Quartetts Andy Demetrio, Shaun Fletcher, Sara Sometti Michaels und Clint Sears. Gedreht wurde schon letztes Frühjahr.

Geschrieben am 13.12.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News