Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers – Kommt schon Anfang Mai zu Disney+

Ob Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Star Wars: Episode IX – The Rise of Skywalker) nun der von vielen erhoffte würdige Abschluss der ikonischen Skywalker-Saga geworden ist, wird in Fankreisen derzeit heftig diskutiert. Wer ebenfalls mitreden möchte, bislang aber schlicht nicht die Gelegenheit dazu hatte, sich den Film von J.J. Abrams anzusehen, darf sich freuen: Überraschend früh hält das finale Kapitel am 04. Mai 2020 im Programm von Disney+ Einzug – und somit nur vier Monate nach Kinostart und parallel zum Verkaufsstart im deutschen Handel! Walt Disney setzt seinen Feierlichkeiten zum alljährlichen Star Wars Day also buchstäblich die Krone auf. Denn auch sonst steht der Mai beim noch jungen Streamingdienst ganz im Zeichen von Star Wars. Abonnenten dürfen sich auf die finale Folge der ersten Staffel von The Mandalorian, das Serienfinale von Star Wars: The Clone Wars und die begleitende Dokumentarserie Disney Galerie: The Mandalorian freuen. Zudem widmet man dem Star Wars Universum einen einwöchentlichen Concept Art Take-Over, das jeden Film und jede Serie mit einem aus Originalzeichnungen bestehenden Artwork bestückt, erschaffen vom legendären Ralph McQuarrie und Academy Award-Gewinner Doug Chiang.

Wer nicht so lange warten und Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers lieber physisch in der Hand halten möchte, holt sich das Finale bereits ab 30. April als DVD und Blu-ray Disc nach Hause, ausgestattet mit einem exklusiven Making-Of in Spielfilmlänge, spannenden Featurettes – von den komplexen Dreharbeiten in der Wüste, der Entstehung der Verfolgungsjagd auf Pasaana bis hin zur Gestaltung der verschiedensten Kreaturen mittels VFX-Technik und Maskenbildnern – und vielen weiteren noch nie zuvor gesehenen Bonusmaterialen.

Anfang Mai gibt es dann ein letztes Wiedersehen mit Carrie Fisher, Mark Hamill, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Anthony Daniels, Naomi Ackie, Domhnall Gleeson, Richard E. Grant, Lupita Nyong’o, Keri Russell, Joonas Suotamo, Kelly Marie Tran, Ian McDiarmid und Billy Dee Williams. Besonders der finale Auftritt von Lea wurde mit Spannung erwartet. Nach dem Tod von Luke Skywalker (Mark Hammill) und Han Solo (Harrison Ford) sollte sie eine der Hauptrollen im finalen Film bekleiden. Durch ihren tragischen Tod vor drei Jahren konnten J.J. Abrams und Walt Disney allerdings nur auf Archivmaterial und nicht verwendete Filmszenen des letzten Films zurückgreifen

©Walt Disney

Geschrieben am 27.04.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren