Star Wars: Episode VIII – Drehstart offiziell: Benicio Del Toro und Laura Dern neu an Bord

Die Macht ist immer noch stark in deutschen Kinosälen. Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht hält sich schon seit neun Wochen in den Top 10 der hiesigen Kinocharts. Für Produzentin Kathleen Kennedy und Co. ist es aber an der Zeit, an die Zukunft zu denken. Schließlich wollen Fans möglichst bald Nachschub und den sollen sie auch kriegen. Zwar musste der Kinostart von Episode VIII um über ein halbes Jahr auf Dezember 2017 verschoben werden, dafür fiel der Startschuss für den Dreh am heutigen Morgen in den Londoner Pinewood Studios. Vor der Kamera posieren zurzeit Mark Hamill als Luke Skywalker, Carrie Fisher als General Leia, Daisy Ridley als Rey, John Boyega als Finn, Oscar Isaacs als Poe, Adam Driver als Kylo Ren, Domhnall Gleeson als General Hux, Andy Serkis als Snoke und Gwendoline Christie als Captain Phasma. Neu mit von der Partie sind Benicio Del Toro aus Sicario, Laura Dern aus Jurassic Park und Newcomerin Kelly Marie Tren. Auf J.J. Abrams muss dieses Mal allerdings verzichtet werden, wenn es um die inszenatorische Leitung geht. Die hat dieses Mal Brick– und Looper-Schöpfer Rian Johnson. Möge die Macht mit ihm sein.

Geschrieben am 16.02.2016 von Carmine Carpenito



Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren