Stay Alive – Im Interview: Tyler Posey erlebt den Pandemie-Albtraum

Auch wenn der Titel etwas anderes andeutet: Nein, Stay Alive – Überleben um jeden Preis ist keine direkte Horror-Fortsetzung des 2006 erschienenen Horror-Thrillers von William Brent Bell (The Boy, Brahms: The Boy 2, The Devil Inside), in dem ein übersinnliches Videospiel ahnungslose Teenager nach einem Game Over kaltblütig ermordet. Unheimlich wird es aber trotzdem, denn hier findet sich Teen Wolf-Star Tyler Posey plötzlich inmitten einer außer Kontrolle geratenen Pandemie wieder. Als seine Figur Aidan eines Morgens aufwacht, herrscht auf den Straßen das blanke Chaos: Menschen rennen um ihr Leben oder greifen sich gegenseitig an. Auch wenn Stay Alive – Überleben um jeden Preis erschreckende Parallelen zur realen Corona-Pandemie aufweist (und Michael Bays gescholtenem Songbird so überraschend nahe kommt), ist die Bedrohung hier doch eine andere.

Im Interview mit Tyler Posey

Wir haben uns anlässlich der deutschen Veröffentlichung mit Hauptdarsteller Tyler Posey unterhalten. Dabei kam unter anderem zur Sprache, was die echte Pandemie mit einem Künstler anrichtet oder was sein Vater John Posey – der im Film die Rolle von Aidans Dad verkörpert – von ihm gelernt haben könnte – wir wünschen viel Spaß und anschließend unheimliche Unterhaltung mit Stay Alive!

Keine typischen Infizierten: Die Story

Tödlich sind in Stay Alive – Überleben um jeden Preis vor allem die Wirte selbst, sogenannte Screamer, die auf alles losgehen, was sich bewegt.  Kurz darauf sind die Nachrichten voll von Berichten über das sich rasch ausbreitende Virus und seine zahlreichen Opfer. Und wie in der realen Welt (das hat man mit der aktuellen Situation gemein) wird die Bevölkerung dazu aufgefordert, sich zu Hause zu verbarrikadieren.

Tyler Posey kämpft um sein Leben! ©Capelight Pictures

Fortan muss Aidan völlig auf sich allein gestellt ums Überleben kämpfen und seine Wohnung gegen die Infizierten verteidigen. Und die Wochen der Isolation, ständiger Angst und knapp werdender Nahrungsvorräte fordern langsam ihren Tribut. Verliert er den Verstand? Erst als er im Apartment gegenüber eine weitere Überlebende entdeckt, beginnt er, neue Hoffnung zu schöpfen – bis ihr Wohnhaus von den Screamern überrannt wird und Aidan zum Handeln gezwungen wird. Bringt er sich selbst in Gefahr, um die junge Frau zu retten?

Capelight Pictures gibt uns die Gelegenheit, es herauszufinden! In den USA ist der Film von Johnny Martin letzten Oktober unter seinem Originatitel Alone erschienen. Seit dem 02. April steht Stay Alive auch in Deutschland zur Verfügung, wahlweise digital oder auf DVD und Blu-ray im Handel.

©Capelight

Geschrieben am 03.04.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren