Stephen King’s ES 2 – Exklusiv: Andy Muschietti will auch bei Fortsetzung Regie führen

Amerikanische Kinobetreiber müssen momentan um jeden einzelnen Gast kämpfen. Seit Wochen bleiben die Säle leer. Eine Kehrtwende wird am kommenden Wochenende erwartet. Bisherigen Vorverkaufszahlen nach zu urteilen könnte die Romanverfilmung ES den besten Septemberstart aller Zeiten hinlegen (bislang Hotel Transsilvanien 2 mit 48,5 Millionen Dollar). Sollte dieser Fall tatsächlich eintreten, gäbe es für Warner Bros. keinen Grund mehr, die Produktion der Fortsetzung zurückzuhalten. Diese könnte man schon im Frühjahr 2018 in Angriff nehmen: „Wir müssen immer noch ein paar Einzelheiten abklären, doch dann kann es eigentlich sofort losgehen“, verriet uns Regisseur Andy Muschietti in einem Exklusivinterview. Als wir den Filmemacher direkt fragen, ob er denn auch beim 2. Teil Regie führen wolle, antwortete er: „Aber natürlich! Das wäre eigentlich nur konsequent, oder?“, witzelte der sympathische Genrefan. Autor Gary Dauberman arbeite zurzeit am letzten Feinschliff des Drehbuchs, anschließend müsse Warner Bros. nur noch das Okay geben.

In ES versetzt das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen „Es“ anzutreten. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt „Es“ zurück…

Geschrieben am 05.09.2017 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): ES, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren