Stephen King’s ES – Director’s Cut noch geplant? Heimkino-Start angekündigt

Bei Einnahmen von mehr als 700 Millionen Dollar allein im Kino sollte es nicht überraschen, dass Warner Bros. einen Director’s Cut zu ES veröffentlichen will. Erste Hinweise dazu gab es schon im September, als Regisseur Andy Muschietti im Interview seine Pläne erläuterte: „Der Director’s Cut wird rund 15 Minuten mehr Szenen beinhalten als die Kinofassung. Den machen wir für alle Hardcore Fans, die von diesem Meisterwerk einfach nicht genug kriegen“, scherzte er. Inzwischen sind die ersten handfesten Details zur Heimkino-Premiere eingetroffen, doch von der versprochenen Regiefassung fehlt jede Spur. Auf entfernte oder erweiterte Szenen muss man aber trotzdem nicht verzichten. Ganze elf Stück sollen auf der DVD und Blu-ray Disc zu finden sein, über deren Länge sich Warner derzeit noch ausschweigt. Obendrauf gibt es drei kleinere Featurettes zu den Jungstars, der Transformation von Bill Skarsgård zu Pennywise und ein Hintergrundbericht zu Stephen King. Für einen großen Hit wie ES sind die Bonusinhalte überraschend spärlich gesät. Deshalb würde es uns nicht wundern, wenn man 2018 mit einem zusätzlichen Heimkinopaket und dem angekündigten Director’s Cut nachlegt und sich diesen dann auch einzeln bezahlen lässt. Schließlich will die Wartezeit bis zum Start von ES: Kapitel 2 in zwei Jahren irgendwie überbrückt werden.

Eine der im Vorfeld angeteaserten Szenen soll unter anderem zeigen, wie Pennywise ein Baby verspeist. Dass diese Szene bereits auf der normalen Blu-ray Disc zu finden ist, erscheint fraglich. Auch eine alternative Finalsequenz soll es geben: „Gegen Ende verfolge ich Georgie auf einen Turm und es kommt zu einer persönlichen Konfrontation mit Pennywise. Viel schwieriger war aber eine Szene, bei der ich von Bill Skarsgård gepackt und über den Rand gehalten wurde und eine Art Gürtel tragen musste,“ berichtet Jaeden Lieberher (Bill Denbrough).

Geschrieben am 15.11.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren