Storage 24

Storage 24 – Noch mehr Unheil im neuen Johannes Roberts Horrorfilm: Trailer und Kinoposter

Spread the love

Johannes Roberts meldet sich mit einem neuen Horror-Export von der Insel zurück. Unter dem wenig aussagekräftigen Namen Storage 24 werden britische Kinogänger ab dem 29. Juni in den Untergrund eines Gebäudes entführt, in dem unheimliche Besucher auf die eingeschlossenen Protagonisten warten. Um welche Art von Schrecken es sich dabei handelt, lässt sich seit heute im offiziellen Filmtrailer erahnen, den wir wie gewohnt im Anhang zur Schau stellen. Die Drehbuchvorlage stammt aus der Feder von Noel Clarke, der hier außerdem als Hauptdarsteller vor der Kamera stand, und erzählt von dem ins Chaos gestürzten London, nachdem eine Militärmaschine mit brisanten Inhalt in der Metropole zerschellt ist. Die gesamte Stadt wird wenig später unter Quarantäne gestellt. Unwissentlich, was an der Oberfläche vor sich geht, haben sich Charlie (Noel Clarke), Shelley (Antonia Campbell-Hughes), Mark (Colin O’Donoghue) und Nikki (Laura Haddock) zu einem Treffen bei Storage 24 verabredet. Ohne jede Vorwarnung sitzen die Freunde plötzlich im Dunkeln und werden von jemandem oder etwas durch die endlos scheinenden Gänge gejagt.

Storage 24

Geschrieben am 18.04.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Storage 24