Stranger Things – Die Duffers über Wills komplexen Gefühle

Dieser Artikel enthält Stranger Things 4-Spoiler! Nicht nur der in Dungeons & Dragons vernarrte Stranger Things-Protagonist Will Byers selbst fühlt sich gerade wie das fünfte Rad am Wagen, wann auch immer der Junge Zeit mit seinem besten Freund Mike und dessen feste Freundin Elfie verbringt.

Auch Fans haben schon längst bemerkt, dass der Teenager seit seiner Rückkehr aus der Schattenwelt und der ungemütlichen Erfahrung mit dem sogenannten Gedankenschinder im Grunde nur noch eine Nebenrolle spielt – aber genau das soll sich in der fünften Staffel wieder ändern.

Bereits in der letzten Episode der vierten Season zeichnet sich ab, dass Will im Showdown offenbar wieder zu Größerem bestimmt sein wird. Schließlich ist er derjenige, der schon seit der ersten Staffel die engste Verbindung zum von Freddy Krueger inspirierten Oberbösewicht Vecna hat – auch wenn erst in Ausgabe 1 von Staffel 4 das Geheimnis gelüftet wurde, dass Jamie Campbell Bowers Figur schon immer der Drahtzieher hinter allem war.

Will und Vecna sind noch immer miteinander verbunden. ©Netflix

Wills Reise wird fortgesetzt

Im Deadline-Interview bestätigen Matt und Ross Duffer, dass Will Byers in den alles entscheidenden Folgen wieder wichtiger sein wird: «Seine Reise wird fortgesetzt – das wird seine Season, in der Wills Abenteuer auch ein Ende findet», verrät Ross. Damit ist aber nicht nur die unweigerliche Beziehung zwischen ihm und Vecna gemeint, sondern auch die kompliziert gewordene Freundschaft zwischen ihm und Mike.

Will hadert schon seit längerem mit sich selbst sowie seinen komplexen Gefühlen, scheitert jedoch daran, diese laut auszusprechen, geschweige denn sie Mike oder seinem Bruder Jonathan endlich anzuvertrauen. Die einzige Ausnahme stellt eine Szene aus der achten Episode aus der vierten Staffel dar, in der Will Mike Elfies Gefühle schildert, dabei aber eigentlich über seine eigenen redet:

«Als er Mike mitteilt, wie Elfie für ihn fühlt, beschreibt er in Wahrheit seine eigene Gefühlslage», erklärt Matt. «Das ist seine Art und Weise, sich zu öffnen. Doch bei Mike kommen die Signale nicht an, er übersieht sie, auch wenn er es nicht mit Absicht tut. Will weint, weil er diese ganzen Emotionen mit sich herumträgt, die Mike nicht versteht – Will weiß nicht, wie er sich ausdrücken soll, damit er sie kapiert.»

Kommen sich Mike und Will in Staffel 5 wieder näher? ©Netflix

Wovor sich Byers fürchtet

Showrunner-Bruder Ross übernimmt wieder das Ruder: «Will sucht nach sich selbst. Er ist immer noch jung, auch wenn er inzwischen auf das Erwachsenenleben zurast. Er fürchtet sich davor, seine Gefühle denjenigen zu offenbaren, die er am meisten liebt – allen voran Mike natürlich. Die Szene im Wagen war eine Gelegenheit für ihn, sein Innerstes nach außen zu kehren. Doch leider gelingt es ihm nicht, sich Mike gegenüber vollständig zu öffnen.»

«Immerhin konnte ein Stück seiner Empfindung ins Freie gelangen. Mike mag die Zeichen zwar nicht deuten, Wills Bruder Jonathan hingegen schon, weil zwischen ihnen eine brüderliche Verbundenheit existiert. Deswegen war es uns auch wichtig, in der letzten Folge der vierten Staffel diese eine Szene in der Surfer Boy Pizza-Filiale einzubauen, wo Jonathan Will zu verstehen gibt, zu wissen, was los ist, auch wenn er die Sache nicht direkt anspricht. Das ist ihr Moment», so die Duffers über Wills Gefühle.

Ob er sich Mike in der fünften Staffel jemals anvertrauen wird? Und wieso war Will derjenige, der damals von Vecna ausgesucht wurde? Netflix enthüllt alle offenen Fragen in den finalen Episoden, die vermutlich wieder ein paar Jährchen auf sich warten lassen werden. Aber wie heißt es doch immer so schön? Vorfreude ist die schönste Freude.

©Netflix

Geschrieben am 11.07.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Stranger Things, Top News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren