Stranger Things – Dritte Staffel bringt mindestens drei neue Charaktere mit

Mit jedem Jahr, das ins Land zieht, geht wieder etwas mehr von dem jugendlichen, manchmal naiven Charme der Hauptcharaktere aus Netflix‘ Stranger Things verloren. Deshalb ist Eile geboten, wenn der Streamingdienst noch länger von dem Kultstatus der Serie profitieren will. Derzeit stecken die beiden Serienmacher Matt und Ross Duffer auch bereits mitten in den Vorbereitungen für Staffel 3 und die bringt neben bekannten Gesichtern wie Elf, Mike, Dustin, Lucas oder Will natürlich auch wieder einige Neuzugänge mit. Drei davon wurden jetzt schon vorab vorgestellt, wobei anzumerken ist, dass es sich zumindest bei den Namen noch um Platzhalter handeln könnte. Auch geht es hier wohl eher um kleinere Nebencharaktere, aus denen im Laufe der kommenden dritten Staffel aber durchaus mehr werden könnte. Schließlich wird man den großen Twist nicht schon auf einem öffentlichen Casting Call verraten wollen.

Bürgermeister Larry Kline ist ein typischer Politiker der Achtziger und vor allem auf seine persönlichen Interessen und Ziele bedacht. Hilfe haben die Bewohner von Hawkins von ihm wohl nicht zu erwarten. Das Studio sieht einen männlichen Darsteller zwischen 40 und 60 für die Rolle vor.

Bruce wird als moralisch korrupter Newsreporter in seinen Fünfzigern beschrieben und bringt neben einer sexistischen Haltung auch noch Übergewicht und ein heruntergekommenes Äußeres mit. Es ist höchste Zeit, dass sich die Presse mit den Machenschaften in Hawkins beschäftigt.

Patricia Brown ist eine gutmütige ältere Lady, die ihre Zeit vor allem mit der Bewirtschaftung ihres Garten verbringt und die Kids mit Ratschlägen versorgt. Doch steckt am Ende vielleicht mehr hinter ihrem harmlosen Auftreten?

Was auch immer das Böse sein mag, das die bekannte Clique diesmal heimsucht – der von Noah Schnapp gespielte Will Byers wird vorerst nicht mehr als Medium herhalten müssen. „Wir gönnen ihm eine Pause,“ weiß Produzent Shawn Levy zu berichten. „Will wird nicht ein drittes Mal in Folge durch die Hölle gehen müssen. Diesmal geht es um einen ganz neuen Schrecken.“ Gedreht werden soll noch dieses Frühjahr. Dass wir die neuen Folgen dann tatsächlich auch 2018 zu Gesicht bekommen, ist laut den Duffer Brüdern derzeit eher unwahrscheinlich.

©Netflix

Geschrieben am 26.02.2018 von Torsten Schrader



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren