Stranger Things – Es geht weiter: Season 4 befindet sich wieder im Dreh

Die Uhr tickt, denn langsam, aber sicher läuft der vierten Staffel von Stranger Things und den Verantwortlichen bei Netflix die Zeit davon. Sechs Monate, nachdem die Dreharbeiten Pandemie-bedingt unterbrochen wurden, trommelt der Streamingdienst deshalb Cast und Crew für eine Fortführung unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen zusammen. Den Startschuss erteilt man mit einem Schnappschuss vom Fall der ersten Klappe und der kryptischen Aussage: „Währenddessen in Upside Down“. Befürchtungen, dass es sich bei Season 4 um das große Finale handeln könnte, stellten sich kürzlich übrigens als unbegründet heraus. „Wir wissen jetzt, wie das Ende aussehen wird und wissen auch, wann es stattfindet“, bestätigte Ross Duffer, die eine Hälfte des Stranger Things-Schöpferduos, vor wenigen Wochen gegenüber dem Hollywood Reporter. Tatsächlich habe die Pandemie sogar dabei geholfen, ein besseres Verständnis für den weiteren Verlauf der Story zu entwickeln. Demnach dürfte es wohl mindestens noch eine fünfte, wenn nicht sogar sechste Staffel geben. Mit Gewissheit lässt sich das aber erst zum Start der neuen Folgen im nächsten Jahr sagen.

Das Warten soll sich aber lohnen, schließlich könnte Season 4 laut Joe Keery die bislang unheimlichste werden. „Ihr werdet Augen machen“, verspricht Keery, den man vermutlich eher unter seinem Rollennamen Steve kennt. „Die Duffer Brüder haben sich wirklich selbst übertroffen, auch wenn das nur schwer möglich ist. Aber nach der ohnehin schon sehr düsteren letzten Season legen sie [Matt und Ross Duffer] in Sachen Grusel und Horror dieses Jahr noch eine Schippe drauf.“

Der erste Teaser-Trailer zur vierten Staffel von Stranger Things nahm eine der am meisten diskutierten Fantheorien bereits vorweg – der am Ende von Season 3 vermeintlich verstorbene Dorfsheriff Jim Hopper (David Harbour) lebt! Das bedeutet aber nicht nur Gutes ihn. Denn Hopper ist in der verschneiten Einöde von Kamtschatka, Russland, inhaftiert, wo er sich sowohl menschlichen als auch… anderen Gefahren stellen muss. Währenddessen tun sich zu Hause in den Vereinigten Staaten ganz neue Abgründe und Grauen auf – etwas, das vor sehr langer Zeit vergraben wurde und alles vernetzt. Gerüchten zufolge lernen wir in Russland weitere Kinder kennen, die so wie Elf sind. Es geht also auch in Season 4 mysteriös und verschwörerisch weiter!

Season 4 wird größer und mutiger, aber nicht das Ende. ©Netflix

Geschrieben am 02.10.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren