Stranger Things – Neuer Antagonist trifft in Hawkins ein: Finales Plakatmotiv

In zwei Wochen ist es endlich soweit – die vierte Staffel von Stranger Things trifft auf Netflix ein, nachdem sich das weltweit beliebte Serien-Format eine dreijährige Auszeit nahm. Wobei Auszeit hier das falsche Wort ist, da die Gebrüder Duffer seit der Premiere der dritten Staffel mit viel Hingabe an den neuen Episoden gearbeitet haben, die in diesem Jahr auf dem Streaming-Portal zur Verfügung gestellt werden – zumindest die Hälfte aller inszenierten Folgen.

Denn diese Season erscheint bekanntlich in zwei Teilen – der eine im Rahmen vom Memorial Day, der andere passend zum diesjährigen US-amerikanischen Nationalfeiertag, dem Independence Day. Merkt euch neben dem 27. Mai 2022 also unbedingt auch schon den 01. Juli 2022 vor, wenn sich Millie Bobby Brown, Finn Wolfhard und Noah Schnapp einer neuen Herausforderung stellen – ihrer aller Voraussicht nach größten und gefährlichsten noch dazu.

Dieses Mal treffen die Jungschauspieler nämlich auf ein unheimliches Wesen, das auf den Namen Vecna hört und alle vorangegangenen Kreaturen, den Demogorgon eingeschlossen, so ziemlich in den Schatten stellt. Auch auf dem finalen Plakatmotiv (ihr findet es ganz unten im Artikel), hat es sich der kultverdächtige Bösewicht im Hintergrund gemütlich gemacht, nimmt darauf die Protagonisten aus der Produktion, die Hawkins-Kinder, ins Visier.

Vecna soll uns Albträume bescheren

Als der finale Trailer zur vierten Staffel veröffentlicht und der neue Antagonist entlarvt wurde, haben sich die Duffers zu Wort gemeldet und der Presse sowie ihren Fans mitgeteilt, dass es schon immer ihr Wunsch gewesen sei, ihren eigenen Schurken im Stile von Freddy Krueger oder Pinhead aus dem Hut zu zaubern, der im Bestfall ebenfalls Kultstatus erreicht und an den man sich auch Jahre nach Ende der Serie erinnern soll.

Mit dem Höhepunkt kommt diese Season aber noch nicht daher, da es danach auch noch eine fünfte Staffel zum Thema Stranger Things geben wird, die dann allerdings wirklich das Finale darstellt. Aber widmen wir unsere Aufmerksamkeit doch zunächst einmal jener Geschichte, die uns Ende Monat erzählt wird, denn seit der Schlacht von Starcourt, bei der Hawkins von Schrecken und Zerstörung heimgesucht wurde, sind sechs Monate vergangen.

Die Freunde haben mit den Folgen zu kämpfen und sind zum ersten Mal voneinander getrennt. Dass sie außerdem mit den Schwierigkeiten der Highschool fertig werden müssen, macht das Ganze nicht einfacher. In dieser so schutzlosen Zeit taucht eine neue und schreckliche übernatürliche Gefahr auf, die ein grausames Rätsel aufwirft, dessen Lösung dem Grauen der anderen Seite endlich ein Ende setzen könnte.

©Netflix

Geschrieben am 13.05.2022 von Carmine Carpenito



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren