Summer of 84 – Retro-Horror vom Turbo Kid-Team: Exklusive Filmszene

Als Retro-Edition bereits restlos ausverkauft, kommt der nostalgische Horrortrip Summer of 84 von den Turbo Kid-Machern am 26. Oktober nun auch noch regulär auf DVD und Blu-ray Disc in den deutschen Handel. Einen ersten Vorgeschmack darauf gibt es allerdings schon jetzt: In unserer exklusiven Filmszene zum Heimkino-Start machen die vier Freunde Davey, Dale, Curtis und Tommy eine unheimliche Entdeckung – ist ihr harmlos erscheinender Nachbar in Wahrheit ein kaltblütiger Killer? Was Stranger Things kann, können François Simard und Anouk Whissell, die Schöpfer hinter Turbo Kid, schon lange: Auch sie appellieren an unser Nostalgieempfinden und lassen mit ihrem neuen Film Sommer of 84, der fast wie eine Mischung aus Die Goonies, Das Fenster zum Hof und Fright Night anmutet, die Achtziger aufleben! Nachdem Sommer of 84 im Frühjahr beim Sundance Film Festival uraufgeführt und dort überwiegend positiv aufgenommen wurde, schafft der Retro-Horror-Trip über Pandastorm nun sogar den Sprung nach Deutschland.

Sommer 1984: Vier Freunde schlagen die Zeit zwischen Baumhaus, Bowlingbahn und BMX-Fahrten tot – bis ein Serienkiller seinen dunklen Schatten auf die sonst so ideale Vorstadtidylle wirft. Hobby-Verschwörungstheoretiker Davey (Graham Verchere) verdächtigt schon bald seinen Nachbarn, den alleinstehenden Polizisten Wayne Mackey (Rich Sommer). Um dem Schlächter von Cape May auf die Schliche zu kommen, verwandeln die Jungen ihr Geheimversteck in eine Einsatzzentrale. Und was zunächst als harmloses Detektivabenteuer beginnt, wird nach und nach zu einem gefährlichen Spiel auf Leben und Tod.

Geschrieben am 09.10.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Summer of 84