Suspiria – Remake kommt doch: Filmemacher steht fest, spielt in Berlin

Der Regisseur für die geplante Suspiria-Neuauflage ist gefunden. Wie der italienische Filmemacher Luca Guadagnino im Interview mit Empire bestätigte, wird er die Zügel in die Hand nehmen und das seit geraumer Zeit geplante Remake des Horror-Klassikers von Dario Argento  (Terror in der Oper, Phenomena) auf Film bannen. „Der Film von Dario Argento hat mich unheimlich geprägt, als ich ihn im Alter von nur 14 Jahren sah,“ berichtet Guadagnino, der beim diesjährigen Filmfest in Venedig aktuell mit seinem prominent besetzten Mystery-Drama A Bigger Splash zu Gast ist. „Suspiria hat mich für immer verändert. Ich war während meiner Jugend geradezu besessen von Argento. Meine Version wird im Berlin von 1977 angesiedelt sein und die Geschichte einer Mutter in den Fokus rücken, die mit dem Grundkonzept und der schieren Gewalt der eigenen Mutterschaft zu kämpfen hat.“ Isabelle Huppert und Isabelle Fuhrman sind nicht länger in die Planungen involviert. Dario Argento arbeitet unter dem Suspiria De Profundis zusätzlich an einer Serienadaptiond der Thematik.

suspiria-film-poster-hd-jessica-harper-stefania-casini-flavio-bucci

Geschrieben am 08.09.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren