Sweet Home – Mit der Axt im Anschlag: Offizielles Kinoposter zum Filmax-Slasher

Filmax Entertainment gönnt sich nach REC 4: Apocalypse eine Auszeit von infizierten Menschen. Für ihr nächstes Projekt, den Horror-Thriller Sweet Home, schickt das spanische Produktionshaus ein junges Pärchen ins sichere Verderben, als sie sich für einen Erkundungstrip in einem scheinbar verlassenen Gebäude einfinden. Was sie noch nicht wissen: Der zurückgezogen lebende Mieter ist von der Ankunft des Paares alles andere als begeistert und macht sich mit einer Axt bewaffnet an die blutige Ausmerzung der beiden Neuankömmlinge. Ob sie dem verrückten Psychopathen noch einmal entgehen können, bevor es zu spät ist? Filmax beschreibt Sweet Home als realistischen und klaustrophobischen Psycho-Thriller. Inszeniert wurde das Projekt von Rafa Martinez, der gemeinsam mit Angel Agudo und Teresa de Rosendo auch das Drehbuch beisteuerte. Als Opfer auf der Flucht konnten die beiden Schauspieler Ingrid Garcia Jonsson und Bruno Sevilla unter Vertrag genommen werden. Vom Kinostart in Spanien zeugt das jetzt veröffentlichte Poster im Anhang dieser Meldung.

Sweet Home

Geschrieben am 18.02.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Sweet Home