Tenet – Trailer: Atemlose Action im neuen Film von Meisterregisseur Christopher Nolan

Wird Christopher Nolans Tenet der erste große Studiofilm nach Wiedereröffnung der Kinos? Es steht einiges auf dem Spiel. Zweihundert Millionen Dollar hat man sich das aufwendige Sci/Fi-Experiment, das nach The Dark Knight Rises zweitteuerste seiner Karriere, kosten lassen. Wegen der nicht ganz unbegründeten Corona-Angst und Ansteckungsgefahr ist der Kinoerfolg in diesem Fall aber alles andere als sicher. Dennoch hält Warner Bros. wie geplant am Vorhaben fest, den Film am 16. Juli 2020 ins Kino zu bringen. Sollte es daran zuletzt noch irgendwelche Zweifel gegeben haben, sind diese mit dem jetzt aufgetauchten Trailer vermutlich endgültig ausgeräumt. Denn hier stellt man klar – Tenet soll das Kino mit einem Paukenschlag ins Bewusstsein der Zuschauer zurückholen und neue Maßstäbe in Sachen Action und Coolness-Faktor setzen. Eines ändert sich jedoch nicht: Der Nolan-Film bleibt mysteriös. Wie schon in Memento und Inception scheint es jedoch um Zeitreisen oder -sprünge und deren Folgen zu gehen. Obendrauf packt Nolan eine internationale Spionage-Geschichte, die nichts weniger als den Ausbruch des 3. Weltkriegs verhindern soll und John David Washingtons Hauptcharakter unter anderem nach Großbritannien, Italien oder Norwegen führt.

Er opfert sich im Film, um damit Zugang zum „Leben nach dem Tod“ zu erhalten und ein schreckliches Geheimnis zu wahren. Dabei hilft ihm das Codewort Tenet, das „einige richtige Türen öffnet… und manche, die wohl lieber verschlossen bleiben sollten“. Angeführt wird Tenet vom gewohnt hochkarätigen Cast um Robert Pattinson (Twilight, The Batman), Elizabeth Debicki (Guardians of the Galaxy Vol. 2, Widows), Dimple Kapadia, Aaron Taylor-Johnson (Godzilla), Fiona Dourif (Chucky), Clémence Poésy (Harry Potter), Michael Caine (The Dark Knight, The Prestige) und Kenneth Branagh (Mord im Orient-Express). Beim Dreh kam eine Mischung aus IMAX® und 70mm Film zum Einsatz, was Tenet, untermalt vom Score von Creed-Komponist Ludwig Göransson, einen einmaligen Look verpassen soll, wenn er voraussichtlich Juli in deutschen Kinos einkehrt.

©Warner Bros.

Geschrieben am 22.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren