Tenet – Warner streicht Kinostart vorerst ersatzlos, plant baldigen Ersatz

Warner Bros. zieht die Notbremse: Aus Angst vor leeren Vorstellungen verschwindet Christopher Nolans Tenet, ein Film, mit dem man im großen Stil die Wiedereröffnung der Kinos feiern und einleiten wollte, vorerst komplett aus dem Kalender, bis sichergestellt ist, dass der Starttermin auch tatsächlich stattfinden kann. Schon jetzt kündigt Warner Bros. an, bei der Veröffentlichung eher ungewöhnliche Wege gehen und sich vom sonst üblichen weltweiten Einheitsstart verabschieden zu wollen. Was das konkret bedeuten, lässt der Traditionsverleih noch offen. Sehr wahrscheinlich aber orientiert man sich dabei an den im jeweiligen Land geltenden Bestimmungen, der Termin ist also nicht länger an die US-Premiere gebunden. „Wir müssen unsere Erfolgschancen mit dem Wunsch in Einklang bringen, unseren Partnern aus der Kinobranche zu helfen und unter die Arme zu greifen“, erklärt Toby Emmerich von der Warner Bros. Pictures Group den aktuellen Entschluss, Tenet nach zweimaliger Verschiebung vorerst zu streichen. „Wir werden uns schon sehr bald mit einem neuen Termin im Jahr 2020 zurückmelden“, heißt es abschließend. Starten soll Nolans neues Werk also noch dieses Jahr – nur wann, ist eine Frage, auf die es aktuell keine Antwort gibt.

Wie Memento und Inception soll Tenet durch Zeitsprünge und deren Folgen punkten. Obendrauf packt Nolan eine internationale Spionage-Geschichte, die nichts weniger als den Ausbruch des 3. Weltkriegs verhindern soll und John David Washingtons Figur unter anderem nach Großbritannien, Italien oder Norwegen führt. Er opfert sich im Film, um damit Zugang zum „Leben nach dem Tod“ zu erhalten und ein schreckliches Geheimnis zu wahren. Dabei hilft ihm das Codewort Tenet, das „einige richtige Türen öffnet… und manche, die wohl lieber verschlossen bleiben sollten“.

Der Cast präsentiert sich gewohnt hochkarätig, bringt unter anderem Robert Pattinson (Twilight, The Batman), Elizabeth Debicki (Guardians of the Galaxy Vol. 2), Dimple Kapadia, Aaron Taylor-Johnson (Godzilla), Fiona Dourif (Chucky), Clémence Poésy (Harry Potter), Michael Caine (The Dark Knight, The Prestige) und Kenneth Branagh (Mord im Orient-Express) in den Hauptrollen mit.

Vorerst gestrichen: Tenet. ©Warner Bros.

Geschrieben am 21.07.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 14.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren