Terminator 6 – Wieder vereint: Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger

Mit dem schwachen Abschneiden von Terminator: Genisys sahen viele bereits das Ende der Reihe gekommen. Doch James Cameron (Aliens) und seinem Regiekollegen Tim Miller (Deadpool) ist zu verdanken, dass uns die aus der Zukunft gesandte Maschine im nächsten Jahr nun doch noch einmal in den Kinos beehrt – und dafür ziehen beide alle Register. Auf einem neuen Setbild zeigt sich ein sichtlich lädierter Arnold Schwarzenegger neben seiner kultigen Kollegin Linda Hamilton. Er schreibt: „Herzliche Glückwunsche an meine liebe Freundin Linda Hamilton. Sie ist eine meiner liebsten Co-Stars, ein wundervoller Mensch und durch und durch tough. Es ist großartig, dass wir wieder zusammen sind.“ Gemeinsam treten beide in Tim Miller’s Terminator auf, der geschichtlich direkt an James Camerons Original von 1991 anknüpft.

Das hat den Vorteil, dass sich Miller nicht mit dem Balast von Terminator 3: Rise of the Machines, Terminator: Salvation oder auch Terminator: Genisys herumschlagen muss. Für viele ist Camerons Film nämlich noch heute der beste Teil der Reihe. Neben Hamilton sehen wir die beiden Neuzugänge Mackenzie Davis als Grace und Natalia Reyes als Dani Ramos. Letztere wird im Reboot von einem neuen Terminator verfolgt, was wiederum Sarah Connor auf den Plan ruft.

Den neuen Terminator, Gabriel Luna, kennt man als aktuelle Verkörperung von Robbie Reyes/Ghost Rider in Marvel’s Agents of SHIELD. Zuvor spielte der in Texas geborene Amerikaner unter anderem in der El Rey Network-Serie Matador oder der zweiten Staffel von HBOs True Detective mit. Tiefere Einblicke gibt es voraussichtlich erst 2019, wenn James Camerons dritter Terminator in den Kinos startet (auch wenn er dieses Mal „nur“ produziert). Auf dem Regiestuhl sitzt sein Kollege Tim Miller (Deadpool).

Natalia Reyes als “Dani ,” Mackenzie Davis als “Grace,” Linda Hamilton als „Sarah“

Geschrieben am 27.09.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News