Terminator: Genisys – Schwarzenegger-Comeback liegt vor Weihnachten im Handel aus

Spread the love

Viele Filmfans warten schon sehnsüchtig auf Neuigkeiten zu einem Nachfolger von Terminator: Genisys. Skydance und Paramount Pictures haben schließlich schon einen Termin im Jahr 2017 reserviert. Bislang nahmen die beiden Produktionshäuser allerdings noch keine Stellung zum weltweiten Einspielergebnis des aktuellen Ablegers. Das kann sich zwar durchaus sehen lassen, lebt aber vor allem vom Einspielergebnis in China. Von den dortigen 100 Millionen Dollar wandern allerdings „nur“ 20-25% in die Kassen von Paramount. Was in die Hände von Fans wandern könnte, ist hingegen eine limitierte Skull Edition zu Terminator: Genisys. Wie auch schon zu Terminator 2: Tag der Abrechung oder Terminator: Die Erlösung, wird es nämlich auch zum jüngsten Ableger mit Arnold Schwarzenegger eine besondere Sammleredition in Kopfform geben. Die bietet den Film nicht nur in einem schicken Steelbook, sondern wartet zudem mit einem Nachbau des Terminators auf. Wer sich nur für die einfache Blu-ray und Blu-ray 3D interessiert und auf das Goodie verzichten kann, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Liebhaber von dreidimensionalen Bildern und Besitzer von 3D-fähigen Geräten bekommen beides in einem, während sich Anhänger vom gewöhnlichen 2D auf eine normale Amaray freuen dürfen. All das gibt es dem 19. November und damit fast pünktlich zum Startschuss ins Weihnachtsgeschäft. Ob die Skull Edition auch unter Eurem Tannenbaum landet?

verkleinert(3)

Geschrieben am 11.09.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Terminator: Genisys