Terminator: Genisys – Paramount kündigt Termine der nächsten Fortsetzungen an!

Spread the love

Arnold Schwarzenegger (Total Recall, Predator) bleibt uns noch mindestens vier weitere Jahre in seiner Kultrolle als Terminator erhalten. Die Zukunftspläne von Paramount Pictures sehen für 2017 und 2018 gleich zwei Fortsetzungen zum kommenden Franchise-Comeback Terminator: Genisys von Alan Taylor (Thor: The Dark World, Game of Thrones) vor, in dem Schwarzenegger junge Kollegen wie Game of Thrones-Star Emilia Clarke als Sarah Connor und Jai Courtney als Kyle Reese zur Seite gestellt bekommt. Am 01. Juli 2015 muss sich das zuletzt 2009 wiederbelebte Sci/Fi-Franchise dann aber zunächst mit dem ersten Teil der geplanten Reboot-Trilogie in den Kinosälen beweisen. Fans der Reihe dürfen sich die neuen Termine am 19. Mai 2017 und 29. Juni 2018 aber trotzdem schon fest im Kinokalender einkreisen. Die Handlung im Sci/Fi-Blockbuster Terminator: Genisys präsentiert sich zwar eigenständig, kehrt aber – vergleichbar mit Zurück in die Zukunft 2, in dem Marty und Doc einige Geschehnisse aus dem Vorgänger nochmal erlebten – zu den wichtigsten Szenen aus den ersten Terminator-Filmen von Schöpfer James Cameron zurück.

Das Drehbuch zum Neustart stammt aus der Feder von Laeta Kalogridis sowie Patrick Lussier (My Bloody Valentine, Drive Angry) und wird von Alan Taylor (Thor – The Dark Kingdom) inszeniert.

Termaintor-Genisys-logo-550x550

Geschrieben am 08.09.2014 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Terminator: Genisys