Terminator – Er ist zurück: Kultfilm wird bei Netflix zur Animationsserie

Als Arnold Schwarzenegger 1984 seinen heute ikonischen Oneliner “I’ll be back“ (Ich kehre zurück) aufsagte, dachte er dabei vermutlich nicht an eine animierte Serie im Terminator-Universum. Doch genau die wird im Auftrag von Netflix jetzt Realität. Auch wenn es nicht die erhoffte Leinwand-Rückkehr ist, dürften Fans glücklich darüber sein, dass zumindest noch etwas Leben in dem zuletzt schon totgeglaubten Franchise steckt. Mit etwas Glück könnte die Serie sogar der Beginn und Startschuss von etwas viel Größerem werden, sofern man es richtig anstellt – und die bislang bekannten Fakten sprechen dafür. Denn die kreative Leitung hat Mattson Tomlin, dem Cloverfield-Regisseur Matt Reeves kürzlich schon das Drehbuch zu seinem kommenden DC-Film The Batman anvertraute. Auch am Netflix-Hit Project Power mit Jamie Foxx war der gebürtige Rumäne beteiligt.

Jeder, der seine Arbeiten kennt, wisse, dass er „gerne zum große Schlag ausholt und immer auf das Herz abzielt“, meint Tomlin, dessen Konzept das Terminator-Universum auf eine bislang noch nie dagewesene Weise erkunden und beleuchten soll. Es gehe um eine Erweiterung, kein Reboot.

Der Kampf Mensch gegen Maschine geht weiter. ©Paramount/Skydance

Er wolle etwas abliefern, „das Mumm hat, die Erwartungen unterwandert und mit Konventionen bricht.“ Man könne es kaum erwarten, den Fans dieses „großartige neue Kapitel“ im Kampf Mensch gegen Maschine zu zeigen, beteuert John Derderian, der bei Netflix-Japan für die wachsende Animesparte zuständig ist. Denn umgesetzt wird die Serie direkt vor Ort, vom in Tokio ansässigen Studio Production I.G., das auf hochwertige Anime-Formate wie Ghost in the Shell, Jin-Roh, Haikyu!! oder Attack on Titan spezialisiert ist und sich die Gelegenheit, nun selbst am Terminator-Franchise mitzuwirken, nicht entgehen lassen wollte.

Für Skydance ist die Show wohl Neustart und Schadensbegrenzung in einem, nachdem der letzte Kinofilm so ein massiver Flop gewesen ist. Selbst prominent beworbene Comeback-Auftritte von Arnold Schwarzenegger und Terminator 2: Tag der Abrechnung-Star Linda Hamilton in ihren ikonischen Rollen als Terminator und Sarah Connor konnten Tim Millers Terminator: Dark Fate nicht vor dem strafenden Desinteresse der Kinogänger bewahren.

Sein Film, produziert von Serienschöpfer James Cameron, hätte mindestens 450 bis 500 Millionen US-Dollar einspielen müssen, um angelaufene Kosten von mehr als 200 Millionen Dollar (das Marketing noch nicht eingerechnet) aufzufangen, blieb in den Kinos aber bei mageren 285 Millionen Dollar hängen. Geschätzter Verlust: Mehr als 100 Millionen Dollar.

Rettet die Menschheit bald animiert: Terminator. ©Paramount/Skydance

Geschrieben am 27.02.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren