Terminator: Resistance – Neue Gameplay-Trailer: Schließt Euch dem Widerstand an

Bald wird nicht mehr nur im Kino gegen die tödliche Bedrohung der Maschinen angekämpft. Mit Terminator: Resistance veröffentlicht Reef Entertainment am 15. November 2019 das offizielle Spiel zur Serie, welches lange nach den Geschehnissen aus James Camerons Terminator 2: Tag der Abrechnung ansetzt. In dieser alternativen Realität ist der mehrfach heraufbeschworene Tag der Abrechnung tatsächlich eingetreten und traurige Realität für die wenigen überlebenden Menschen. Als Soldat Jacob River, Angehöriger der Resistance Pacific Division, verschlägt es uns deshalb nun ins post-apokalyptische Los Angeles, wo zahlreiche Gefahren und Aufträge auf Action- und First Person-Shooter-Fans warten. Denn Jacob ist zwar nur ein Gefreiter, aber bald wird auch er durch die neueste Entwicklung SKYNETs bedroht und zum Abschuss freigegeben. Und so ziehen Spieler in den alles entscheidenden Endkampf, um SKYNETs Verteidigungslinien zu brechen und dabei zu helfen, das Schicksal der Menschheit im Krieg gegen die Maschinen zu entscheiden.

Producer bei Teyon, Piotr Latocha: „Wir wollten zu Beginn des Spiels Situationen schaffen, in denen die Aktionen des T-800 Angst und Furcht auslösen. Zu Beginn hat der Spieler keinen Zugang zu Plasmawaffen, sodass er einem T-800 keinen Schaden zufügen kann. Der einzige Weg ist, ihm auszuweichen oder mit einer Schrotflinte niederzuschlagen und den Moment zu nutzen, um zu fliehen. Die Situation ändert sich, als Jacob später im Spiel Zugang zu fortgeschritteneren Waffen erhält. “

Die erste Mission des Spiels stellt einige der Überlebenden vor, deren Schicksal mit Jacob verflochten ist. Die Spieler haben die Wahl, wie sie mit diesen Charakteren durch Dialoge und Nebenmissionen interagieren möchten. „Wir glauben, dass die Charaktere im Terminator-Universum genauso wichtig sind wie der Kampf selbst. Deshalb haben wir eine Reihe von Charakteren mit interessanten Hintergrundgeschichten erstellt, die der Spieler lernen kann, wenn er dazu bereit ist. Ihr Vertrauen zu gewinnen wird von entscheidender Bedeutung sein, da dies Auswirkungen darauf hat, wie jede ihrer Geschichten endet. “

In den weitläufigen Arealen wartet eine Vielzahl von Feinden aus den Filmen, einschließlich des T-800, darauf, von einem üppigen Arsenal an Plasmawaffen niedergemetzelt zu werden. Zudem lassen sich die eigenen Fähigkeiten durch das eingebaut RPG-System immer weiter ausbauen und steigern. Dabei stehen eine Reihe von Haupt- und Nebenmissionen zur Verfügung. Terminator: Resistance erscheint am 15. November 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC über Steam. Entwickelt wird das Spiel von dem in Polen ansässigen Team Teyon, das sich unter anderem durch Human Fall Flat einen Namen unter Gamern machen konnte.

Geschrieben am 04.11.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren