The Amityville Horror: The Lost Tapes – Jason Blum über Remake, Geheimprojekt

Spread the love

Steht das Reboot The Amityville Horror: The Lost Tapes vor dem Aus? Wenn es nach Erfolgsproduzent Jason Blum (Insidious) geht, ist eher das Gegenteil der Fall: „Wir werden den Film definitiv drehen und er wird cool werden. Ich weiß nur nicht, wann genau es so weit sein wird“, verriet Blum gegenüber CraveOnline. Nicht weniger interessant dürfte die Ankündigung eines weiteren TV-Geheimprojekts sein: „Es gibt da dieses Projekt, auf das ich sehr stolz bin und seit einigen Jahren mit mir herumtrage. In knapp 2 Monaten fangen wir dann mit dem Dreh an. Aber ich kann leider noch nicht verraten, was es ist,“ erklärte der Filmemacher und gewährte zudem einen Ausblick auf weitere TV-Serien: „Und dann gibt es noch eine TV-Serie. Catherine Hardwicke hat für uns bereits die Pilotfolge inszeniert. Der Name lautet Eye Candy und Victoria Justice spielt mit. Es steht aber noch nicht fest, ob wir eine vollständige Staffel entwickeln können, da wir noch abwarten müssen. Wir drehen aber parallel auch schon andere Episoden für andere Serien. Wir werden also in jedem Fall bald auf Sendung gehen,“ so Blum Blum zum Abschluß.

the-amityville-horror

Geschrieben am 23.12.2013 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News